Rundreise Nepal 18 Nächte ÜF ab 3299,-

Rundreise Nepal 18 Nächte ÜF ab 3299,- - Bild 1
Rundreise Nepal 18 Nächte ÜF ab 3299,- - Bild 2 Rundreise Nepal 18 Nächte ÜF ab 3299,- - Bild 1
Preis: EUR 3.299,00

Ihre Mittelklassehotels/Lodge

Sie sind während Ihrer Erlebnisreise in einfachen Mittelklassehotels/Lodge untergebracht.

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern (min./
max. 2 Vollzahler) und Einzelzimmern (min./max. 1 Vollzahler), die teils über Bad oder Dusche/WC verfügen. In Chisapani sind die Toiletten außerhalb gelegen.

Ihre Unterkünfte

Kathmandu Harait *** Chisapani Tea House Lodge Nagarkot Country Villa **+ Kathmandu Harati *** Lhasa Dhood Go *** Gyangtse Gyantse Hotel ** Shigatse Shigatse *** Shegar Shegar ** Zhangmu Caíyuan ** Kathmandu Harati *** Pokhara Trek O Tel *** Kathmandu Harati ***



Trekking & authentische Begegnungen: Erleben Sie auf dieser neuen Erlebnisreise die Kombination aus den beiden Ländern Nepal und Tibet. Gehen Sie auf eine atemberaubende Trekking-Tour in Nepal und lassen Sie sich von dem einmaligen Panorama auf die Berge des Himalayas verzaubern. Fliegen Sie im Anschluss nach Tibet, das auch als "Dach der Welt" bezeichnet wird und tauchen Sie ein in diese einzigartige Kultur.
Zum Abschluss reisen Sie auf dem Landweg zurück nach Nepal - ein spektakuläres Erlebnis! Diese Reise wird Ihnen unvergessliche Eindrücke bescheren.

Inklusivleistungen:

  • Linienflug mit Zwischenstopp mit Oman Air (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Kathmandu und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flug 2. Klasseinklusive ICE-Nutzung
  • Transfers und Erlebnisreise im Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder
  • 17 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Lodge
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 17 x Frühstück
  • Geführte Trekkingtouren wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung



Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise. Linienflug mit Zwischenstopp nach Kathmandu.

2. Tag - Kathmandu. Ankunft in Kathmandu. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

3. Tag - Kathmandu - Sundari Jal - Chisapani (Trekkingtour
ca. 14 km, 4 Stunden, Höhenanstieg ca. 705 m). Nach einem Frühstück starten Sie heute gut gestärkt in Ihren ersten aktiven Tag. Von Kathmandu geht es mit dem Bus nach Sundari Jal, dem Ausgangspunkt für Ihre Trekkingtour. Ihr Weg führt Sie am Rand des Gebirges entlang und ermöglicht Ihnen einen wunderschönen Blick auf Kathmandu. Sie wandern durch kleine, ursprüngliche Dörfer, Wälder und vorbei an beeindruckenden Wasserfällen. Mit etwas Glück können Sie auch einen Blick auf Leoparden, Wildschweine und andere Tiere erhaschen. Nach etwa 4 Stunden erreichen Sie Chisapani. Bei einem Treffen mit Einheimischen erhalten Sie einen authentischen Einblick in das tägliche Leben und die Kultur der gastfreundlichen Menschen.

4. Tag - Chisapani - Nagarkot (Trekkingtour ca. 17 km,
5 Stunden, Höhenanstieg ca. 30 m). Heute wandern Sie inmitten typisch nepalesischer Landschaften. Entlang der Ränder des Kathmandu-Tals geht es mit herrlichen Blicken auf die schneebedeckten Berge bis zu Ihrem Tagesziel Nagarkot. Der Ort liegt auf etwa 2.195 m Höhe und besticht durch einen fantastischen Ausblick auf die Gebirgskette des Langtang-Himalayas.

5. Tag - Nagarkot - Bhaktapur - Kathmandu (ca. 15 km). Der Tag beginnt früh und mit einem landschaftlichen Highlight. Vom Aussichtsturm aus genießen Sie bei Sonnenaufgang den überwältigenden Blick auf die umliegende Bergwelt. Nach dem Frühstück wandern Sie
ca. 2 Stunden bergab (Höhenabstieg ca. 794 m) zum Changunarayan Tempel, dem ältesten Tempel Nepals, erbaut im 4. Jahrhundert. Verziert mit Holz- und Steinelementen aus der Region ist der Tempel bedeutend für die Kultur, Religion und Geschichte des Landes. Weiterfahrt nach Bhaktapur, das besonders als Zentrum der mittelalterlichen Kunst und Architektur bekannt ist. Sie besichtigen den Durbar Square mit zahlreichen umliegenden Tempeln und besuchen den Palast der 55 Fenster, umgeben von beeindruckenden Figuren und Statuen wie Elefanten, Löwen und Gottheiten. Danach Zeit zur freien Verfügung, um sich den Tempel auf eigene Faust anzusehen. Anschließend Rückfahrt nach Kathmandu.

6. Tag - Kathmandu - Lhasa. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Lhasa. Schon beim Anflug können Sie einen herrlichen Blick auf die landschaftlich schöne Bergwelt genießen. Empfang durch Ihren tibetischen Reiseleiter und Transfer zu Ihrem Hotel.

7. Tag - Lhasa. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen wunderbarer Architektur und beeindruckender Tempel. Sie besichtigen zunächst den Potala Palast, der zwischen 1645 und 1694 erbaut wurde und die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas ist. Entdecken Sie eine Vielzahl an Kunstwerken sowie Wandgemälden auf einer Fläche von ca. 50.000 m². Anschließend Besuch des Jokhang-Tempels im Herzen der Altstadt. Jokhang ist das wichtigste Heiligtum des tibetischen Buddhismus und somit Ziel zahlreicher Pilger. Im Anschluss begrüßen Sie tibetische Einheimische in Ihrem traditionellen Haus. Bei einem Gespräch können Sie aus erster Hand einen Einblick in deren Lebensweisen erhalten und so in die Kultur und Geschichte der Menschen eintauchen. Transfer zum Hotel.

8. Tag - Lhasa. Heute erwartet Sie ein Ausflug ins Umland von Lhasa. Sie starten Ihren erlebnisreichen Tag mit dem Besuch des Staatsklosters Sera am Fuße des Berges Tatipu gelegen. Die Mönche Seras waren vor allem für ihre Scharfsinnigkeit bekannt. Weiter geht es zum Norbulingka-Palast, der als Sommerresidenz einiger Dalai Lamas diente und mit wunderschönen tibetischen Schnitzereien und Zeichnungen geschmückt ist. Zum Abschluss des Tages sehen Sie das Kloster Drepung, das im Jahr 1419 gegründet wurde und sich zum größten und reichsten Kloster Tibets entwickelte. Lauschen Sie den landes- und kulturtypischen Klängen während Sie die Nonnen und Mönche bei ihren religiösen Gesängen und Bräuchen beobachten.

9. Tag - Lhasa - Yamdrok - Gyangtse (ca. 290 km). Auf dem Weg nach Gyangtse machen Sie einen Stopp in Yamdrok. Sie besuchen den Heiligen See und genießen einen herrlichen Ausblick auf den Karola Mountain Gletscher. Außerdem Besichtigung des 1418 gegründeten Klosters Pelkor Chuten, das drei verschiedene Arten des tibetischen Buddhismus miteinander vereint. Danach Weiterfahrt nach Gyantse.

10. Tag - Gyangtse - Shigatse (ca. 95 km). Sie fahren heute nach Shigatse. Dort angekommen besichtigen Sie das Tashilunpo Kloster mit seiner beeindruckenden über 21 m hohen Buddhastatue aus Gold und Bronze, dekoriert mit wertvollen Edelsteinen. Am Nachmittag erleben Sie das geschäftige Treiben auf einem lokalen Markt.

11. Tag - Shigatse - Shegar (ca. 280 km). Auf dem Weg zu Ihrem heutigen Tagesziel Shegar besuchen Sie das Sakya Kloster, einst der Sitz der politischen Macht Tibets. Heute beherbergt das Kloster eine der wichtigsten Schulen für die Lehren des tibetischen Buddhismus. Weiterfahrt Richtung Südwesten bis nach Shegar.

12. Tag - Shegar - Zhangmu (ca. 260 km). Die Reiseroute führt Sie zunächst nach Tingri, einer kleinen Stadt in Südtibet. Bekannt ist die Kleinstadt vor allem als Ausgangspunkt für Wanderer, die den Mount Everest oder den Cho Oyu erklimmen möchten. Weiter geht es nach Nyelam nahe der nepalesischen Grenze auf ca. 3.750 m Höhe, bevor Sie Zhangmu erreichen.

13. Tag - Zhangmu - Kathmandu (ca. 125 km). Heute geht es auf dem Landweg durch die Genzregion zwischen Tibet und Nepal zurück nach Kathmandu. Nach dem Überqueren der Grenze erwartet Sie eine ca. 2-stündige Wanderung in der Grenzregion zwischen Nepal und Tibet. Vom Zielort Chaku aus fahren Sie nach Kathmandu.

14. Tag - Kathmandu. Nach dem Frühstück gehen Sie auf Besichtigungstour durch Kathmandu, der Hauptstadt und zugleich größten Stadt des Landes. Mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wird Sie die Stadt in Ihren Bann ziehen. Sie besuchen den Kathmandu Durbar Square, den Platz vor dem alten Königspalast mit seinen zahlreichen Tempeln und Pagoden. Weiter geht es zum Tempel der lebenden Göttin, bevor Sie den Hanuman Dhoka Palast besichtigen, der über dem Durbar Square thront. Am Eingang des Palastes empfängt Sie eine riesige Statue des Affengottes Hanuman. Im Anschluss besuchen Sie den Shiva-Parvati Tempel, der besonders durch seine erotischen Steinverzierungen besticht. Danach besichtigen Sie die 2.000 Jahre alte Swayambunath Stupa, wo Sie ein weiterer inspirierender Höhepunkt erwartet. Sie begegnen Mönchen hautnah und bekommen so die einmalige Gelegenheit, in ihren Alltag und die jahrhundertealte Geschichte des Klosterlebens sowie die Religion einzutauchen. Weiterfahrt nach Patan, einer der historisch wertvollsten Städte im Kathmandu Tal. Bekannt als Zentrum für bildende Kunst und Handwerkskunst ist die buddhistische Stadt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Patan Durban Platz schon seit langer Zeit eine der wichtigsten Städte Nepals.

15. Tag - Kathmandu - Pokhara (ca. 200 km). Sie fahren heute durch eine malerische Landschaft vorbei an Tälern und Hügeln nach Pokhara, wo Sie Ihr Hotel beziehen. Unterwegs können Sie die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren lassen.

16. Tag - Pokhara. Der Tag widmet sich ganz den Sehenswürdigkeiten Pokharas, wie z. B. dem Vindavasani Tempel oder dem alten Basar, wo Sie das bunte, traditionelle Händlerleben kennenlernen. Im Tibetan Refugee Camp, einem Flüchtlingslager, haben Sie die einzigartige Möglichkeit, sich mit einheimischen Menschen und lokalen Mönchen persönlich auszutauschen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, die Kultur und Geschichte des Landes zu verstehen. Am Abend nehmen Sie an einer Bootsfahrt auf dem Phewa See, dem zweitgrößten See des Landes, teil. Genießen Sie die Ruhe und die landschaftlichen Schönheiten, die Sie umgeben.

17. Tag - Pokhara. Sie erwartet heute ein aktiver Tag in herrlicher Natur. Am frühen Morgen Fahrt zum Naudanda Aussichtspunkt
(1.425 m), wo Ihre Wanderung beginnt. In ca. 6 Stunden wandern Sie durch hügeliges Gelände bis nach Sarangkot (Hausberg, 1.529 m). Unterwegs kommen Sie durch viele kleine Dörfer, wo Sie immer wieder auf Einheimische treffen, die Ihnen einen Einblick in deren Kultur und Alltagsleben ermöglichen. Rückfahrt zum Hotel.

18. Tag - Pokhara - Kathmandu (ca. 200 km). Fahrt zurück nach Kathmandu. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, die Hauptstadt noch einmal auf eigene Faust zu erkunden.

19. Tag - Abreise. Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am gleichen Tag.



Hotelhinweis: Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Sonstiges:

Einreisebestimmungen für deutsche StaatsangehörigeTibetPass Erwachsene/Kinder: Bei Ausreise noch min. 6 Monate gültiger ReisepassVisum für Tibet: Bitte beachten Sie, dass für die Einreise nach Tibet eine Genehmigung erforderlich ist. Diese werden wir für Sie einholen. Es kann jedoch sein, dass die chinesischen Behörden aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse, die in Tibet passieren bzw. Tibet betreffend passieren kurzfristig die Einreisegenehmigungen für Ausländer verweigern. Für diesen Fall behalten wir uns Routenänderungen vor. Das Visum wird Ihnen vor Ort seitens der Agentur ausgehändigt. Bitte bringen Sie hierzu ein Passfoto mit.Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A.NepalPass Erwachsene/Kinder: Gültiger bzw. vorläufiger Reisepass, dieser muss bei Ausreise noch 6 Monate gültig seinVisum Erwachsene/Kinder: Visumpflicht. Für die Einreise wird ein Visum benötigt. Das Visum erhalten Sie bei der Einreise an den Grenzübergangsstellen nach Nepal und mit einer Gültigkeit von30 Tagen. Für das Visum benötigen Sie ein Passfoto.Hinweis: Bitte prüfen Sie direkt nach Erteilung, ob das Visum tatsächlich für den gewünschten Zeitraum ausgestellt wurde. Ansonsten führt dies zu Problemen bei der Ausreise, u. a. zu empfindlichen Strafgebühren, ohne deren Bezahlung keine Ausreise gewährt wird.Impfvorschriften: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.Als sinnvoller Impfschutz empfohlen ist der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A evtl. Pertussis.Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2012 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen.Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.

_

Fragen zum Angebot oder direkt buchen ?

Einfach anrufen

Wir sind für Sie persönlich erreichbar, täglich von 8. 00 Uhr - 22. 00 Uhr

Büro Berlin 030-206584600
Büro Stuttgart 0711-607355


reisen-supermarkt. de
Inh. Thomas Kasan
Büro Stuttgart
Eierstr. 42
70199 Stuttgart
0049 (0)711-607355
Büro Berlin 10629 Berlin
0049 (0)30-206584600

  &nbps;
KL753911
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
  • 030206584600
  • 49047
  • Webseite besuchen