Wasserfüllpatrone

Wir suchen Stille Teilhaber.

Mehr Info über uns auf http://www.h2o-wfp.de

Christian Streichan

Lautenbacherstraße 72
74172 Neckarsulm

Tel.:07132/ 3835560

Mobil . 0176-223 66 736

kontakt@h2o-wfp.de

Unsere zum Patent angemeldete Weltneuheit die Bewässerungspatronen-Anlage ist automatisiert.

Wasserfüllpatrone



Ob große oder kleine Pflanzen, die Wasserfüllpatrone kann überall eingesetzt werden.

Es gibt verschiedene Größen von Wasserfüllpatronen für Balkonkästen und Planzenbeete.
Die Wasserfüllpatrone wird über eine Zeitschaltuhr, in wenigen Minuten am Tag mit sehr niedrigem Wasserdruck befüllt.

Das Wasser wird über den Kegel, tropfenweise an die Pflanzenwurzeln abgegeben. Dies geschieht über mehrere Stunden, so das die Planze, genug Zeit hat, das Wasser aufzunehmen.
Durch den durchsichtigen, oberen Teil der Patrone, kann man den Wasserstand beobachten.
Die Laufzeit der Wasserpumpe ist nur sehr kurz, ca 1-3 Minuten. Daraus ergibt sich ein geringer Stromverbrauch. Die WFP kann Wachstum und Ertrag beeinflussen.
Der Wasserverbrauch von Regenwasser oder Trinkwasser ist sehr gering. In der Wasserfüllpatrone ist Natursand vorhanden, mit einer bestimmten Körnung.
Der Sand im unteren Teil, hat außerdem die Funktion, dass Algenbildung heraus gefiltert wird.
Durch das abnehmen des oberen Teils der Patrone (Flasche), kann man den Sand einmal im Jahr von Schmutz befreien. Zum abnehmen gibt es zwei Lösungen, zum einen abschrauben
und zum anderen ein Stecksystem mit mit O-Ring.

Der untere Teil der Spitze, ist aus Ton oder Kunststoff.
Außerdem befindet sich im unteren Kegel eine Einstellschraube mit einer

schrägen Einfrässung. Mit dieser kann man die Tropfmenge regulieren.
Das Wasser hat mehrere Stunden Zeit ,durch den Sand und durch den Tonkegel ab zu tropfen.
Der obere Teil der Patrone (Flasche) ist aus durchsichtig eingefärbten Kunststoff, mit einem
Zulaufröhrchen, dass bis zur Oberkante reicht. Durch das Innenröhrchen wird verhindert, dass das Wasser beim abschalten der Pumpe nicht zurück läuft.
Jede Patrone füllt sich entsprechend ihrer Größe, immer gleich voll auf.
Am oberen Teil der Patrone, befindet sich ein Be-. und Entlüftungsventil, dass die Luft beim reinlaufen und austropfen vom Kegel zirkulieren kann.
Um den Höhenunterschied z.B bei Hanglage zu bewältigen, sind in der Wasserfüllpatrone zwei
Wasserröhrchen vorhanden.
Das Einlaufröhrchen und zum anderen, das Auslaufröhrchen, zur nächsten Patrone.
Somit erreicht man ein schnelles Befüllen .

Mit dieser Patrone erreicht man ein gleichmäßiges Bewässern der Pflanzen, und all das ohne großen Aufwand.

  &nbps;
  • 331
KL757048
  • KN300153
  • 1
  • Deutschland