Neue PC-Tablet Nur 169€ Wir schicken per Nachname

Neue PC-Tablet Nur 169€ Wir schicken per Nachname - Bild 1
Neue PC-Tablet Nur 169€ Wir schicken per Nachname - Bild 1
Preis: EUR 169,00

Acer Iconia B1-A71

Datenblatt

Acer Iconia B1-A71


:: Prozessor

MediaTek MTK 8317T 1.2 GHz

:: Speicher

512 MB, DDR3

:: Grafikkarte

PowerVR SGX531

:: Bildschirm

7 Zoll 17:10, 1024 x 600 Pixel, Kapazitiv, Multitouch, TN, spiegelnd: ja

:: Festplatte

8 GB SSD, 8 GB

:: Anschlüsse

1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5-mm-Klinke, Audio-Out, Mic-In, Dual-Mic, Card Reader: microSD, SDXC bis 32 GB, Sensoren: GPS, Gyroskop, Beschleunigung,


:: Netzwerkverbindungen

802.11 b/g/n (b g n ), 4.0 Bluetooth

:: Abmessungen

Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 11.3 x 197.4 x 128.5

:: Gewicht

0.32 kg Netzteil: 0.124 kg

:: Akku

Lithium-Ion, 2720 mAh
Akkulaufzeit (laut Hersteller): 360 min

:: Preis

169 Euro

:: Betriebssystem

Android 4.1 Jelly Bean

:: Sonstiges

Webcam: Front: 0.3 MP, Lautsprecher: 1-Watt-Lautsprecher, Tastatur: Virtuell, 12 Monate Garantie

Mobil

Egal, ob Sie auf den Zug warten, im Bus sitzen oder eine Pause im Café machen, die Iconia B Serie macht jeden Moment noch schöner. Das Tablet ist leicht zu halten und passt perfekt in Ihre Hand. Da der 17,78 cm (7 Zoll) Bildschirm etwa die gleiche Größe wie ein Taschenbuch hat, eignet er sich hervorragend zum Lesen

Ideal für unterwegs

Mit der Iconia B Serie ist der Weg das Ziel.

Mit nur 17,78 cm (7 Zoll) und 320 Gramm ist das Tablet so klein,

dass es problemlos in Ihre Aktentasche passt, und doch groß genug,

um Ihre bevorzugten Medien in geeigneter Weise anzuzeigen.

Lesen Sie eBooks und Zeitschriften, sehen Sie Videos an, spielen Sie Spiele,

und genießen Sie dabei jeden Moment!

Blitzschnell


Dank des 1,2 GHz Dual-Core-Prozessors funktionieren Gaming, das Surfen im Internet und das Ansehen von Videos auf der Iconia B Serie extrem schnell. Das Betriebssystem AndroidJelly Bean verbessert zusätzlich die gesamte Systemleistung. Jelly Bean beschleunigt Suchanfragen und liefert noch präzisere Ergebnisse. Außerdem werden bei Suchanfragen über Sprachsuche die Antworten beinahe sofort ausgegeben.

Bezahlbar

Die Google Currents App bietet kostenlose Online-Zeitschriften von hunderten Top-Verlagen und zeigt die Ausgaben im Stil eines eBooks auf Ihrem Tablet an. Im Play Store sind mehr als 700.000 Spiele und Apps verfügbar, von denen viele sogar kostenlos sind. Über die Webcam können Sie sich unterwegs die Zeit mit Videochats mit Freunden und Familie vertreiben.

Verbunden

Sie möchten Ihre Dateien immer dabei haben? Mit dem praktischen microSD(TM)-Kartenleser können Sie den Speicherplatz Ihres Tablets in Sekundenschnelle auf bis zu 32 GB erweitern. Dadurch haben Sie jede Menge Platz für große Multimedia-Dateien, sodass Sie alles stets bei sich tragen können. Außerdem erspart die microSD(TM)-Karte die Datenübertragung von und zu Geräten wie zum Beispiel Kameras und Tablets anderer Personen.

Die Technischen Daten

klingen erst einmal nicht nach Magerkost. Herzstück des 7-Zoll-Tablets ist eine Dualcore-CPU mit Cortex-A9-Kernen von MediaTek mit 1,2 GHz Taktung, flankiert von einemPowerVR SX531 Grafikchip aus dem Hause Imagination. Beides sicher keine Boliden, aber ebenso wenig aus dem untersten Regal. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 512 MB, derinterne Speicher misst 8 GB, ist aber dank microSD-Slot erweiterbar.

Das Display liegt mit 7 Zoll Diagonale auch im aktuellen Trend. Die Auflösung von 1024 x 600 Pixel ist hingegen durchschnittlich. Acer verspricht eine Blickwinkelstabilität von 70 Grad aus allen Richtungen. Bis dato gibt es das AcerIconia B1 nur in einer WiFi-only-Version. Ob eine 3G-Variante nachgeschoben wird, steht noch nicht fest. Jetzt aber auf in den Test.

Gehäuse

Mit seinen Abmessungen von 197,4 und 128,5 Millimetern in der Breite und Höhe zählt das AcerIconia B1 nicht zu den kompaktesten 7-Zoll-Tablets.

In der Dicke trägt es mit 11,3 Millimetern ebenfalls etwas mehr auf als so mancher Konkurrent. Dass es dennoch sehr angenehm in der Hand liegt,

verdankt das B1 nicht zuletzt dem moderaten Gewicht von 320 Gramm.

Damit platziert es sich im Mittelfeld der 7-Zöller.

Ausstattung

Gegenüber höherpreisigen Tablets der Mittel- und Oberklasse sieht die Ausstattung des AcerIconia B1 auf den ersten Blick recht spartanisch aus. Zieht man jedoch den extrem niedrigen Verkaufspreis von nur 120 Euro ins Kalkül, sieht die Sache gleich ganz anders aus. Einen Cortex-A9-basierten Dual-Core-Prozessor gibt es in dieser Preisklasse sonst nicht oft. 512 MB Speicher und 8 GB interner Speicher sind ebenfalls angemessen, zumal sich letzterer mittels microSD-Kartekostengünstig um bis zu 32 GB erweitern lässt. Bei den Anschlüssen gibt es bewährte Standardkost. Dazu zählen eine Micro-USB-Buchse, die gleichzeitig zum Laden, aber nicht als USB-OTG-Host dient, und ein kombinierter 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Mikro. Auf der Vorderseite findet sich zudem eine Kamera, dazu später mehr.

Eingabegeräte & Bedienung


Die Bedienung des Acer Low-Budget-Tablets unterscheidet sich grundsätzlich nicht von anderen Android-Tablets. Neben den üblichen Gehäusetasten für Power und Lautstärke, an deren Funktion wir nichts auszusetzen haben, gibt es die drei obligatorischen Android-Bedienelemente - ,,Back", ,,Home", ,,Zuletzt verwendet" - als virtuelle Tasten auf dem Display eingeblendet. Im Zentrum der Bedienung steht jedoch auch beim AcerIconia B1 der kapazitive Touchscreen, der Gesten mit bis zu fünf Fingern erkennt. Um es vorwegzunehmen: Der Screen macht seine Sache ordentlich und damit viel besser als etwa das Archos 101 XS oder das Braun B-Tab 711. Phantomeingaben wie beim Archos-Tablet konnten wir keine produzieren. Insgesamt reagiert der Touchscreen auf Eingaben schnell und zuverlässig, mehrfaches Tippen ist nicht erforderlich. Häufig genutzte Gesten wie Pinch-to-Zoom oder Tap-to-Zoom funktionieren tadellos. Für ein Gerät dieser Preiskategorie sind wir von der Qualität des Touchscreens sehr angetan. Denn hier krankt es leider im Einsteigersegment oft gewaltig. Und ein schlechter Touchscreen trübt schnell die Freude am Tablet.

Die automatische Drehung des Display-Inhaltes in Abhängigkeit von der Lage funktioniert einwandfrei, das Tablet genehmigt sich jedoch stets eine Gedenksekunde, die tatsächlich auch etwa eine Sekunde lang ist. Die Drehung lässt sich auch unterdrücken. Hierfür gibt es jedoch keinen Schieberegler. Vielmehr muss die Einstellung über einen Button in der Benachrichtigungsleiste vorgenommen werden.

Display

das AcerIconia B1-A71 hält mit 1024 x 600dargestellten Bildpunkten einen deutlichen Respektsabstand.

Die WSVGA-Auflösung führt zu einem recht ungewöhnlichen Seitenverhältnis von 17:10. Die Pixeldichte beträgt lediglich 170 PPI. Zum Vergleich: bemerkenswert mit 162 PPI kommt das Apple iPad mini trotz des fast dreifachen Preises nicht an das Einstiegsgerät von Acer heran.Im Außeneinsatz hinterlässt das AcerIconia einen zwiespältigen Eindruck. Zwar eignet es sich aufgrund seiner kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts gut für die mobile Nutzung. Unter freiem Himmel schränkt das Display die Freude.

Leistung

Zieht man Parallelen zum Automobilsektor, muss der Käufer auch im Einstiegssegment ein ausreichend motorisiertes Fahrzeug bekommen können, das den normalen Anforderungen des Alltags in jeder Lage gewachsen ist. Das sollte bei einem Tablet nicht anders sein. Die Erfahrung hat uns jedoch schon das ein oder andere Mal das Gegenteil gelehrt.

Doch schon auf dem Papier macht das AcerIconia Tab B1 einen vernünftigen Eindruck. Das System-on-Chip (SoC) namens MediaTek MTK 8317T vereint eine Doppelkern-CPU mit Cortex-A9-Kernen und eine Single-Core-GPU vom Typ Imagination PowerVR SGX531. Die Prozessorkernesind mit jeweils 1,2 GHz getaktet und technisch auf Höhe der Zeit.

Das Ganze auch als Video unter:

http://www.youtube.com/watchv=sTS7wqcdCjc

KMY TRADE Ker.és Szolg.Kft. -

H-9200 Mosonmagyaróvár -

K?kény u.9.Fszt. 48.UNGARN

e-mail: kmytrade@gmail.com

  &nbps;
KL769787
  • Kmy Trade Kft.
  • Ottakring 32.
    1160 Wien, Österreich
  • 004368181209409
  • 82