Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998

Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 8
Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 1 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 2 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 3 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 4 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 5 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 6 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 7 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 9 Handbuch Serviceheft Opel Astra G Inspektion, Garantie, Assistance Stand 1998 - Bild 8
Preis: EUR 6,50

Opel Serviceheft von einem Opel Astra 2 Türer Model 630 S3,
Fahrzeug-Ident.-Nr. 08 W 5254 695,
Farbe Code 82,
Polster Code 121,

Erstzulassung 15.07.1998

Serviceprüfungeintragung: 99 / 00 / 01 / 02 / 03/ 04/ 05 / 06

Service - Nachweise 99 / 00 / 01 / 02 / 03 / 04 / 05

Bremsflüssigkeitswechsel 00 - 02 - 07

Batteriewechsel für Funk-Fernbedienung 00 - 03

Heft in gutem Zustand

Mit Einführung des Astra wurde die traditionsreiche Modellbezeichnung Kadett ersetzt. Dies geschah, weil Opel in den 1990er Jahren bei Modellwechseln alle bisherigen Modellbezeichnungen durch Kunstnamen ersetzte, die auf ,,a" endeten (wie z. B. Vectra, Omega und Calibra). Durch den neuen Namen sollte ein neues, positives Markenimage aufgebaut werden. In Umfragen wurde Astra meist mit Technik und Raumfahrt assoziiert. Der Buchstabe, der die Modellreihe angibt, wurde allerdings fortgeführt, weshalb das erste Astra-Modell die offizielle Bezeichnung Astra F bekam.

Zunächst standen ab Juli 1991 die drei- und fünftürigen Schrägheckmodelle beim Händler, der fünftürige Caravan folgte im Oktober 1991. Im Mai 1992 kam die klassische Stufenhecklimousine auf dem Markt. Das Cabriolet, welches wie der offene Kadett E bei Bertone entworfen wurde, rundete im August 1993 das Programm ab.

Den Astra F gab es auf Wunsch auch mit 4-Gang-Automatikgetriebe. Dieses stammt vom japanischen Hersteller Aisin AW.

Im März 1998 wurde der Astra G eingeführt, womit die Produktion der Astra F Schräg- sowie Stufenhecklimousinen als auch die des Kombis endete. Das Cabrio lief noch bis Januar 2000 vom Band.

Die Astra-Modelle wurden in England als Vauxhall, in Südamerika als Chevrolet und in Australien als Holden vertrieben. In Südafrika wurde nur die Stufenhecklimousine als Opel Astra, die Fließheckmodelle weiterhin als Opel Kadett angeboten.

http://www.youtube.com/watch?v=GyWzVzKbzX4

Serviceheft, Handbuch, Opel, Astra, 1998, Inspektion, Garantie, Assistance, Bedienungsanleitung, Sicherheit, Wartung, Bedienung, Diesel, Benziner, Inspektion, AstraF, AstraG, Schrägheck, Stufenheck, Kombi, Cabriolet, Cabrio, Fünftürer, DID, GSi-16V, bb-Ruhr, Kleine-Abtei, sammlerwelt24, Sammlerboerse, sammler, sammler-info, Kevelaer, raritaet56

  &nbps;
KL776870
  • Raritaet56 sammlerwelt24
  • Middeweg / 7
    46240 Bottrop, Deutschland
  • 01777975732
  • 8
  • Webseite besuchen