HTC Evo 3D schwarz Handy Smartphone Mobiltelefon ohne Simlock Android

Preis: EUR 99,00
eurozahler Artikelnummer: 57711 HTC Evo 3D in schwarz. 2D/3D-Display Die Technik für den 3D-Effekt beeinträchtigt das 2D-Bild nicht. Das 4,3-Zoll-Display (10,9 Zentimeter) bietet qHD-Auflösung (540x960 Pixel). Die Schärfe ist aufgrund der hohen Pixelzahl im normalen Modus prima. Im 3D-Betrieb nerven Spiegelungen auf dem glänzenden Display noch stärker als sonst. 3D-Eindruck bei Fotos und Videos Der Aha-Effekt tritt bei Wiedergabe oder Aufnahme von 3D-Material ein. Plötzlich sehen Sie in das Display hinein – ohne 3D-Brille. Verschiedene Ebenen sind deutlich auszumachen und verleihen Tiefe. Die Darstellung erinnert aber an die Wackelbilder aus Kindertagen. Die Schärfe leidet und im falschen Blickwinkel oder bei Bewegung von Kopf oder Display stören Doppelbilder. Das strengt an. Bei Objekten, die näher als einen halben Meter dran sind, funktioniert der 3D-Effekt nicht ordentlich, die Bilder liegen nicht übereinander. Lass mal sehen! Die Faszination ist groß. Jeder, der das EVO zu Gesicht bekam, wollte mal genauer schauen, auch wenn sich einige mit den Worten „davon krieg ich Kopfschmerzen“ abwendeten. Andere zeigten sich begeistert. Der 3D-Effekt überzeugt besonders bei langsamen Bewegungen oder Fotos. Er ist eine aufsehenerregende Zusatzfunktion, aber kein „Muss ich haben“ – eher Geschmackssache. Kamera und Dateiformate Die Dualkamera des Smartphones nimmt 2D-Fotos mit fünf Megapixeln und 3D-Bilder mit zwei Megapixeln (1920x1080) als mpo- oder jps-Datei auf. Zusätzlich gibt es eine 1,3-Megapixel-Frontkamera für Videotelefonie. Videos filmt das EVO 3D mit maximal 1280x720 Pixeln. 3D-Videos werden als mp4-Datei im Side-by-Side-Verfahren gespeichert. Das bedeutet, für jedes Auge steht nur die halbe Auflösung (640x720) zur Verfügung. Das merkt man. Dafür unterstützen viele 3D-TVs dieses Format. Clips schneiden Sie bei Bedarf schnell und einfach im Smartphone zu. Aufgrund der fehlenden Bildstabilisierung kommt es leicht zu verwackelten Bildern. Bei der Wiedergabe meistert das EVO 3D auch Full HD (in 2D und 3D). Der Dateitransfer in beide Richtungen per USB-Ladekabel für (3D-)Videos und Fotos ist so einfach wie bei einem USB-Stick. Dank dem Übertragungsstandard DLNA gelangen Bilder zudem per WLAN oder MHL-Kabel (Adapter von micro-USB auf HDMI) auf den Flachbildfernseher. FAZIT: HTC EVO 3D Das HTC EVO 3D ähnelt in weiten Teilen dem HTC Sensation [1]. Displaygröße, Auflösung und Prozessor sind Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass das EVO 3D Fotos und Filme räumlich aufnimmt und sie auch abspielt, ohne dass eine 3D-Brille notwendig ist. Das funktioniert in weiten Teilen recht gut, aber nicht alle Menschen empfinden es als angenehm. Im Nahbereich ist 3D fehlerhaft, zudem macht die Funktion das Gerät schwer und teuer. Ein Hingucker ist es aber allemal. Links: - [1] http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Test-Android-Smartphone-HTC-Sensation-Dualcore-Full-HD-6116463.html Der Artikel hat starke Abnutzungsspuren an den Ecken und Kanten des Gehäuses (Siehe Bilder). Der Artikel wurde geprüft und funktioniert. HTC Evo 3D in schwarz inkl.Ladekabel. Zustand: Akzeptabel Gesetzliche Anbieterkennung: SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd. Zweigniederlassung Deutschland Bahnstr. 18 41515 Grevenbroich vertreten durch den Geschäftsführer Yannik Schnitzler Telefon: 02181-4939864 E-Mail: info@eurozahler.de USt-IdNr.: DE254474048 eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Mönchengladbach Handelsregisternummer HRB HRB 12137 Sitz in Großbritannien: SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd. 69 Great Hampton Street B18 6EW GB- Birmingham vertreten durch den director - Registered in England company no.: 6015985 Rechtliche Hinweise zur Webseite Alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet. Für alle mittels Querverweis (Link) verbundenen Webinhalte übernimmt der Anbieter keine Verantwortung, da es sich hierbei nicht um eigene Inhalte handelt. Die verlinkten Seiten wurden auf rechtswidrige Inhalte überprüft, zum Zeitpunkt der Verlinkung waren solche nicht erkennbar. Verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten ist deren Betreiber. Der Anbieter hat hierzu keine allgemeine Überwachungs- und Prüfungspflicht. Bei Bekanntwerden einer Rechtsverletzung wird der entsprechende Link jedoch umgehend entfernt.
  &nbps;
  • 62
KL823163
  • SpyLive Entertainment & Security Devices Ltd.
  • Bahnstrasse 18
    41515 Grevenbroich, Deutschland
  • 0162 - 58 42 617
  • Ust-Id.: DE254474048
  • 86638