Chilenische Honigpalme

Chilenische Honigpalme - Bild 1
Chilenische Honigpalme - Bild 1
Die Honigpalme Jubaea chilensis, welche wie der Name verrät aus Chile stammt, ist eine sehr langsam wachsende, pflegeleichte Fiederpalme. Mit bis zu 1,5 Meter dicken Stamm und Blättern, die bis zu 5m lang werden können, ist sie die größte Fiederpalme, die man in Deutschland frei auspflanzen kann. Ausgewachsene Exemplare von rund 25m sind bereits weit über 100 Jahre alt. Die Frosttoleranz liegt bei -10/13°C, kurzzeitig sogar bis -16°C, solange das Herz trocken bleibt. Sie braucht einen vollsonnigen Standort und mäßig viel Wasser im Sommer. Im Winter sollte auch die ersten Jahre ein Regenschutz angebracht werden. Sie trägt erst ab einem Alter von 60 Jahren gelbe Beeren an großen Blütenständen, deren Samen man essen kann und die sowohl wie eine kleine Kokosnuss aussehen als auch wie eine schmecken.
  &nbps;
KL936822
  • KN329522
  • 52
  • 89275 Elchingen
  • Deutschland