Führung über den Melatenfriedhof

Führung über den Melatenfriedhof - Bild 2
Führung über den Melatenfriedhof - Bild 1 Führung über den Melatenfriedhof - Bild 3 Führung über den Melatenfriedhof - Bild 2
Preis: EUR 11,00

Führung über den Melatenfriedhof

Das Gedächtnis einer Stadt

Obwohl Melaten ein Friedhof ist, ist gerade an diesem Ort die Geschichte der Stadt Köln mehr als lebendig. Als im frühen 19. Jahrhundert die innerstädtischen Friedhöfe geschlossen wurden, öffnete der Melatenfriedhof seine Pforten. Zuvor war er der Ort für die Hinrichtungen und beherbergte das Leprosenasyl. Heute ist der Melatenfriedhof mit 200 Jahren der älteste Friedhof der Stadt. Entlang der \\\\\\\"Millionenalle\\\\\\\" ruht die Kölner Prominenz der letzten Jahrhunderte. Monumentale Anlagen und Grabsteine erzählen spannende Geschichten.

Selbst das Kölsche Lebensgefühl trotzt hier der Vergänglichkeit. Typisch Kölsche Inschriften zieren die Gräber, die in ihrer grielächelnden Art außerhalb Kölns gar nicht zugelassen wären. So ist es schön auch im Tode noch die bekannte Kölner Toleranz erkennen zu können.

Dauer: 2 Stunden

Tickets unter www.stadtgeschichten-koeln.de

Treffpunkt: am alten Haupteingang Melatenfriedhof gegenüber Aachenerstrasse 249, 50931 Köln

Tickets für die öffentlichen Touren können Sie ebenfalls bei Köln Ticket erwerben (mir erweiterten VRS Ticket, inkl. VVK-Gebühren).

Öffentliche Termine: beginn jeweils um 14 Uhr

04.12.2016

15.01.2017

12.02.2017

19.03.2017

  &nbps;
KL945270
  • Stadtgeschichten Köln
  • Hacketäuerstr. 82
    51063 Köln, Deutschland
  • 0221-29870596
  • 28
  • Webseite besuchen