Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr

Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 1
Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 2 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 3 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 4 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 5 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 6 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 7 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 8 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 9 Schneider Gottingen kqc 25x105 Doppelfernrohr - Bild 1
Preis: EUR 2.500,00

Das optische Unternehmen wurde 1913 von Josef Schneider
in Bad Kreuznach gegründet. Ab 1922 wurde die Firma als
Josef Schneider & Co Optische Werke Kreuznach geführt. Im
März 1936 wurde unter dem Namen Jos. Schneider & Co. Op-
tische Werke Göttingen KG die Schwesternfirma ISCO als
Rüstungsbetrieb der deutschen Wehrmacht gegründet. Der
Codename der Firma lautete auf \"kqc\".
Im Laufe des WK II baute der Chef-Techniker Albrecht Wil-
helm Tronnier zahlreiche Kameras für die Luftaufklärung.
Gegen Kriegsende entwickelte Tronnier das Weitwinkel-
Doppelfernrohr 25x105 für die Flugzeugbeobachtung. Das
beeindruckende Fernglas galt als eines der besten Groß-
optiken im 2. Weltkrieg.
Extrem selten ist dieses komplette Belegstück mit original
Messkreis mit Wiege und Stativrohr. Das Gesamtgewicht
beträgt knapp 25,5 kg!
Die Maße vom Fernglas: Länge = 56 cm, Breite = 24 cm,
Gewicht = 14,40 kg!
Die Maße von Meßkreis mit Wiege: Höhe = 86 cm, Breite =
39 cm, Gewicht = 11 kg! Die Meßkreistrommel hat 24 cm im
Durchmesser. Das gesamte Set wiegt 25,40 kg!

  &nbps;
KL959531
  • KN337881
  • 5
  • 44147 Dortmund
  • Deutschland