Kleinanzeigen Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt liegt an der deutsch-polnischen Grenze im Südosten Brandenburgs. Sie entstand im Jahr 1950 im Kreis der Stadt Fürstenberg als erste sozialistische Stadt der Deutschen Demokratischen Republik und als reine Planstadt. Drei Jahre später wurde sie als selbstständige Stadt anerkannt und erhielt den Namen Stalinstadt. So entstand eines der wichtigsten Zentren der Ostdeutschen Stahlindustrie. Die Umbenennung in Eisenhüttenstadt erfolgte im Jahr 1961. Auch heute noch arbeiten viele der rund 34.000 Einwohner Eisenhüttenstadts in der Stahlbranche. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt das Dokumentationszentrum Alltagskultur in der Deutschen Demokratischen Republik. Die Ausstellung widmet sich der Kultur- und Sozialgeschichte sowie der Alltagskultur in der Deutschen Demokratischen Republik.

Auto u Motorradmarkt
Baby und KindBüro, Geschäft
ComputerDienstleistungen, GewerbeFoto, Film, Cam, OptikHandwerk & Hausbau; GartenHobby, SpieleImmobilienKleidung, Schmuck, AccessoiresLernen, Lehren, LesenMusikMöbel, HaushaltSammlungenSportStellenmarktTV, HiFi, Video, AudioTelekommunikationUrlaub, ReiseVeranstaltungen(Termine)Wellness, Gesundheit