Urlaub am Gardasee

Preis: EUR 440,00

Ideal für die Familie

Tignale liegt zwischen Limone und Gargnano. 16 km nach Limone geht es rechts Richtung Tignale steil bergauf durch eine atemberaubende Berglandschaft mit wunderschönen Ausblicken und wildromantischen Schluchten. Das Hinterland ist wunderschön zu bewandern. Die Berge sind dort fast 2000 m hoch. Wer es zum Wohnen gerne ruhiger hat, aber auf das schöne lebhafte Italien nicht verzichten möchte, ist dort genau richtig.

Tignale

Der Kurort Tignale besteht aus sechs Dörfern, die verstreut auf einer Hochebene über dem Gardasee liegen. Diese wohltuende ruhige Gegend ist der Platz, um sich zu entspannen und um neue Energie zu tanken. Die schöne Berglandschaft lädt zu Spaziergängen, ausgedehnten Wanderungen oder Mountainbiketouren ein. Über den kleinen Pilgerweg gelangt man zur Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello, die auf einem steilen Felsen hoch über dem Gardasee steht. In Tignale gibt es zahlreiche Hotel s mit einer wunderbaren Traumaussicht über den Gardasee und auf den Monte Baldo am gegenüberliegenden Ufer

Die Wohnung

Die Wohnung liegt am schönen Gardasee weiter oben in den Bergen. (Sie kann das ganze Jahr über gebucht werden). Von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf den Gardasee. An Silvester ist dies natürlich super wenn dort das Feuerwerk zu sehen ist. Bis zum See braucht man mit dem Auto etwa 5 bis 10 Minuten. Man könnte auch den Bus nehmen, der dort fährt. In der Nähe befinden sich eine Pizzaria und ein Schwimmbad. Im Dorf (etwa 5 Min. Fußmarsch) gibt es einen kleinen Laden in dem man das nötigste bekommt. Bis zur nächsten Ortschaft in der es verschiedene Läden gibt, sind es 20 Autominuten Die Wohnung besitzt ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Kinderzimmer mit zwei Einzelbetten, Dusche, WC, Wohnküche (incl. Mikrowelle, Kühlschrank und Backofen), Sat-TV, Kamin, Waschmaschine, Terrasse mit Gartenmöbeln und Garten mit Autoabstellplatz. Die Übergabe des Schlüssels erfolgt nach Vereinbarung.

Arena di Verona

Die Arena di Verona, eines der berühmtesten römischen Amphitheater Italiens, wird auch dieses Jahr wieder zum suggestiven Rahmen des 86. Opernfestivals.
Auf dem Spielplan dieser Saison stehen die Opern Aida, Nabucco und Rigoletto, die Meisterwerke Giuseppe Verdis, sowie die Carmen von Georges Bizet und Tosca von Giacomo Puccini. Die Saison "Arena Verona 2008" beginnt am Freitag, dem 20. Juni, mit der Oper Aida und endet am Sonntag, dem 31. August, mit Aida. Von unserer Ferienwohnung liegt die Arena nur ca. 94 km entfernt.

Bei Fragen einfach eine kurze Mail schreiben, auch falls weitere Bilder erwünscht sind.



V E R F Ü G B A R K E I T U N D P R E I S I N F O

Mietbar 365 Tage im Jahr. Verfügbarkeit auf Anfrage. Preise pro Woche für bis 4 Personen ab 440 EUR.


Beschreibung Beginn: Ende: 4 Personen Haustier
Vorsaison 09.01.2012 03.04.2012 440,00 EUR 20,00 EUR
Osterferien 04.04.2012 15.05.2012 520,00 EUR 20,00 EUR
Vorsaison 16.05.2012 31.05.2012 440,00 EUR 20,00 EUR
Hauptsaison 01.06.2012 16.09.2012 560,00 EUR 30,00 EUR
Nachsaison 17.09.2012 21.12.2012 520,00 EUR 20,00 EUR
Winter 22.12.2012 06.01.2013 440,00 EUR 20,00 EUR




Endreinigung 60 EUR

Es können bis zu vier Personen die Wohnung nutzen.





Anreise
Brenner - Rovereto Süd - Riva del Garda - Limone sul Garda - Tignale - Piovere

Sehenswürdigkeiten am Gardasee

Gardaland

Im Herzen Norditaliens an den Ufern des Gardasees gelegen, ist Gardaland seit mehr als zwanzig Jahren der Bezugspunkt für Spaß und Unterhaltung für in- und ausländische Gäste aller Alterstufen. Der Park liegt in Castelnuovo del Garda zwischen Lazise und Peschiera 20 km von Verona entfernt und erstreckt sich auf einer 46 Hektar großen Fläche mit 38 Attraktionen und 4 themenbezogenen Dörfern.

Saló

Geschützt in einer Bucht am Süden Gardasee liegt das charmante, lebendige Städtchen Salò. Hinter der schönen Uferpromenade erstreckt sich die Altstadt mit einer engen Fußgängerzone mit vielen kleinen Geschäften bekannter italienischer Designer. In gemütlichen Restaurants werden unter andere hervorragende Fischspezialitäten serviert. Das Städtchen war schon immer sehr wohlhabend und wurde erst von den Visconti aus Mailand und später auch von den Venezianern zum Verwaltungssitz des Westufers bestimmt Trotz seiner Schönheit wird Salò heute nicht vom Tourismus dominiert und hat sich eine sehr authentische Atmosphäre bewahrt. Südlich davon beginnt die sanfte Hügellandschaft, des Valtenesis mit mehreren Kinderfreundlichen Campingplätzen direkt am Seeufer

Riva del Garda

Geschützt in einer Bucht am Süden Gardasee liegt das charmante, lebendige Städtchen Salò. Hinter der schönen Uferpromenade erstreckt sich die Altstadt mit einer engen Fußgängerzone mit vielen kleinen Geschäften bekannter italienischer Designer. In gemütlichen Restaurants werden unter andere hervorragende Fischspezialitäten serviert. Das Städtchen war schon immer sehr wohlhabend und wurde erst von den Visconti aus Mailand und später auch von den Venezianern zum Verwaltungssitz des Westufers bestimmt. Der mondäne lebhafte Urlaubsort Riva del Garda liegt umgeben von mächtigen Bergen, an der Nordspitze des Garda See. Mit seinen 13.000 Einwohnern ist er der zweitgrößte Ort am See. Er gehört erst seit dem Jahre 1919 zu Italien.

  &nbps;
  • 1480
KL401785
  • KN171231
  • 1
  • 74239 Hardthausen am Kocher
  • Deutschland