CHINA - RUNDREISE INKL. YANGTZE-KREUZFAHRT - 14 Tage inkl. Flug ab 1898€ - online buchen

Preis: EUR 1.898,00

CHINA - RUNDREISE

- jetzt online buchen!


4* Hotels & Schiff - > 14 Tage, Flug, Doppelzimmer/-kabine inkl. Vollpension

ab EUR 1898,-

Reiseverlauf:
1. Tag: DEUTSCHLAND - SHANGHAI
Individuelle Anreise zum gebuchten Flughafen, Linienflug mit AIR CHINA ab Frankfurt/Main nach Shanghai bzw. München via Peking nach Shanghai.

2. Tag: SHANGHAI
Ankunft in Shanghai. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Spaziergang am ,,Bund" und durch die Nanjinglu-Einkaufsstrasse. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Kinos sowie das Warenhaus Nr. 1. M/A
Shanghai, ,,über dem Meer", ist die Wirtschaftsmetropole Chinas und ein ,,wahnsinnig" prosperierendes Handels- und Industriezentrum. Die bewegte Vergangenheit der Stadt mit Opium-Kriegen, Flüchtlingsströmen, Freihafen der Westmächte bis zur Modernität der Neuzeit lässt sich heute in Stadtteilen, Häusern, Fassaden und Namen nachvollziehen. So z. B. am ,,Bund", der berühmten Uferpromenade Zongshan Lu.

3. Tag: SHANGHAI
Der heutige Tagesausflug führt Sie zuerst in die Altstadt mit einem Bummel durch die schmalen Straßen, vorbei an zahllosen Imbissbuden, kleinen Restaurants, prallgefüllten Läden und bunten Märkten. Ganz in der Nähe der Altstadt besuchen wir den Yu-Garten, der noch aus der Ming-Zeit stammt und ein Beispiel der traditionellen und typisch chinesischen Gartenbaukunst ist. Danach Besuch des Jade-Buddha-Tempels, der eine Buddha-Figur aus weißer Jade von unschätzbarem Wert beherbergt. F/M/A

4. Tag: SHANGHAI
Tagesausflug nach Suzhou: Sie fahren mit dem Zug in südliche Richtung durch eine einmalige Seen-Landschaft. Weiterfahrt per Bus zum nahegelegenen Dorf Tongli, das mit seinen zahlreichen Kanälen und Brücken stimmungsvolle Motive für Maler geliefert hat. Die Atmosphäre Tonglis können Sie bei einem gemütlichen Besuch des Teehauses und einer Bootsfahrt auf den Kanälen kennenlernen. Anschließend fahren Sie zurück nach Suzhou und besuchen den Garten ,,Der Anspruchslosen Amtsperson". Nach der Besichtigung einer Seidenspinnerei Rückfahrt mit dem Zug nach Shanghai. F/M/A

5. Tag: SHANGHAI - WUHAN - YICHANG
Transfer zum Flughafen und Flug nach Wuhan. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie unterwegs noch den Gelben Kranich-Turm und das Provinzmuseum. Anschließend Weiterfahrt nach Yichang (ca. 4 Stunden) zu Ihrem Flusskreuzfahrt-Schiff. F/M/A

6. bis 9. Tag: YANGTZE-KREUZFAHRT
Beginn Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt: eine neue, faszinierende Welt, die es zu entdecken gilt! Ein architektonisches Weltwunder ist zweifelsohne auch der neue Drei-Schluchten-Staudamm! Er ist der größte der Welt und besitzt als einziger eine 5-stufige Mega-Schleuse, die sich über mehr als 6 km hinzieht und die Sie mit unseren Flusskreuzfahrtschiffen passieren werden. Die Fahrt mit dem Bus zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf die Baustelle des Drei-Schluchten-Staudamms in Sandouping, der größten Baustelle der Welt, gehört ebenfalls zu den besonderen Höhepunkten Ihrer Yangtze-Kreuzfahrt.
So ist die ,,Geisterstadt" Fengdu nach wie vor ein Besichtigungshöhepunkt am Yangtze. Erleben Sie die Faszination des Yangtze mit seinen berühmten großen Schluchten ,,Qutang", ,,Wushan" und ,,Xiling" und fahren Sie hinein in die kleinen Schluchten, die Ihnen nun - nach dem höheren Wasserstand - ein unberührtes Naturwunder bieten. Vom Schiff aus werden auch die kleinen Buchten, mit ihren bizarren Felswänden, z.B. am Shennong-Bach oder am Daning Fluss, mit Booten angefahren. F/M/A

Achtung! Je nach Wasserstand bzw. aus Sicherheitsgründen können Besichtigungspunkte verändert werden bzw. entfallen. Die Entscheidung trifft ausschließlich Ihr Kapitän.

9. Tag: CHONGQING - XIAN
Ankunft in Chongqing, Ausschiffung. Jetzt haben Sie den schönsten Teil des Yangtze hinter sich. Nach Ankunft unternehmen Sie - wenn es die Zeit erlaubt - eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Pipashan-Parks sowie eines Freimarktes. Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. F/M/A

10. Tag: XIAN
Ganztagesausflug zu der weltberühmten ,,Terrakotta-Armee".
Bei Brunnen-Bohrungen im März 1974 machten Bauern einen archäologisch sensationellen Fund: die Terrakotta-Armee, eine auf drei unterirdische Bereiche verteilte Streitmacht, so menschenähnlich, dass man glauben könnte, diese unterirdische Armee könnte die strategische Schlachtordnung der damaligen Zeit sofort in die Tat umsetzen.
Die ,,Große Wildgans-Pagode" ist der zweite Sakralbau und gehört zum ,,Tempel der großen Gnade und Güte", den Prinz Li Zhi im 7. Jahrhundert zu Ehren seiner Mutter erbauen ließ. Sie beeindruckt mit sieben Geschossen und 64 m Höhe. Im Anschluss Besichtigung der Stadtmauer aus der Ming-Zeit. Sie ist bis zu 12 m hoch, bis zu 18 m breit und mit 4 Toren und zahlreichen Wachtürmen versehen. F/M/A

11. Tag: XIAN - PEKING
Halbtagesausflug in Xian: etwa 300 m westlich vom Trommelturm, im Bezirk der moslemischen Hui-Minderheit, befindet sich die 12.000 qm große Moschee aus der Ming-Zeit (1368 - 1644). Sie besteht aus 5 Höfen mit verschiedenen Gebäuden im traditionellen chinesischen Stil, die aber auch islamische Dekorationsmuster aufweisen. Innerhalb der Altstadt befinden sich Ruinen alter Tempel, die inzwischen restauriert wurden. Transfer zum Flughafen und Flug nach Peking.
Das älteste Dokument besagt, dass Peking mit dem damaligen Namen Ji (= Schilf) vor etwa 3000 Jahren gegründet wurde. In der Ming Dynastie kam es mit dem Namen Beiping (,,nördlicher Friede") als Regierungssitz zum heutigen Namen Beijing (,,Nördliche Hauptstadt").
Nach der Ankunft in Peking lernen Sie den Tiananmen-Platz kennen. Der Platz des ,,Himmlischen Friedens" wird im Norden vom Tor des Himmlischen Friedens, im Westen von der Volkskongresshalle, im Süden von der Mao-Zedong-Halle und im Osten vom Historischen Museum eingerahmt. Anschließend Besuch des Himmels-Tempels.
Der Himmels-Tempel aus dem Jahre 1420 symbolisiert Himmel und Erde, wo Kaiser für eine gute Ernte beteten. Ohne einen einzigen Nagel erbaut, erhebt er sich oberhalb einer Marmorterrasse und glänzt mit seinem Dach aus 50.000 blauen Glasurziegeln. ,,Mensch-Erde-Himmel" - dieses Thema zieht sich durch diese Anlage. Von der ,,Halle des Himmelsgewölbes" bis zum ,,Altar des Himmelsrunds". F/M/A

12. Tag: PEKING
Tagesausflug zur Großen Mauer und zu den Ming-Gräbern mit Allee der Tiere. ,,Es ist kein wahrer Held, der nicht auf die Große Mauer gestiegen ist", diese Volksweisheit zeugt von dem großen Respekt, den die Chinesen diesem Bauwerk beimessen.
Der Bau der Mauer begann zwischen dem 8. und 5. Jahrhundert vor Christus als Teil von Befestigungsanlagen. 221 - 210 vor Christus wurden die Einzelteile zu einer einzigen Mauer verbunden. 300.000 Soldaten und 500.000 Bauern arbeiteten mehrere Jahre an diesem dann über 6.000 km langen Mammutwerk.
Die Ming-Gräber, ein Monumentalfriedhof, liegen ca. 50 km nördlich von Peking. 13 von 16 Kaisern sowie Kaiserinnen und Nebenfrauen wurden hier beigesetzt. Zu jeder Grabstätte gehören neben dem Grabhügel auch Opferhallen und ein Stelenpavillon. F/M/A

13. Tag: PEKING
Ganztagesausflug: Am Vormittag ausführliche Besichtigung des Kaiserpalastes und nachmittags Besuch des Sommerpalastes.
Der Kaiserpalast oder auch die ,,Verbotene Stadt" ist das größte und bedeutendste Bauwerk Chinas. 490 Jahre lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern durfte der Palast von keinem Sterblichen betreten werden. Die dominierende Farbe ist Purpur und auf einer Fläche von 720.000 qm befinden sich in Palästen und Pavillons über 9.000 Räume.
Der Sommerpalast liegt etwas außerhalb Pekings und war ursprünglich ein Privatgarten, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist. So finden Sie z.B. die ,,Halle der Freude und der Langlebigkeit", das Marmorschiff, den ,,Pavillon des Duftenden Buddhas", die ,,Wolkenzerstreuende Halle" und den Tempel ,,Meer der Weisheit". F/M/A

14. Tag: PEKING - DEUTSCHLAND
Transfer zum Flughafen und Linienflug mit AIR CHINA von Peking nach Frankfurt/Main bzw. München, Ankunft am gleichen Tag. F

Ende einer faszinierenden Reise.


Im Reisepreis inklusive:
- Linienflüge mit AIR CHINA von Frankfurt/Main nach Shanghai und von Peking zurück nach Frankfurt/Main bzw. von München via Peking nach Shanghai und von Peking zurück nach München, jeweils in Economy- (Touristen-) Klasse; 20 kg Freigepäck j. P.
- 3 Innerchinesische Linienflüge in Economy- (Touristen-) Klasse, 20 kg Freigepäck je Person
- Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren und Treibstoffzuschläge im Wert von z. Zt. EUR 135,- (Apr. 2007)
- Transfers und Fahrten im klimatisierten Reisebus inklusive Gepäckbeförderung
- Führung u. Betreuung durch einen erfahrenen, Deutsch sprechenden, ständig begleitenden Reiseleiter ab/bis China bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl
- Zusätzliche Führung und Betreuung durch örtliche, Deutsch sprechende Reiseleiter
- Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
- 8 Übernachtungen in den angegebenen oder gleichwertigen Hotels in Doppel- bzw. Einzelzimmern
- 4 Nächte an Bord des ****-Yangtze-Schiffs (Standard-Kabine/Upper Deck) oder gleichwertig
- Verpflegung gem. Ausschreibung: F= Frühstücksbuffet, M= Mittagessen, A= Abendessen, (Peking-Ente-Spezialitätenessen am 13. Tag in Peking)
- Akrobatik-Vorstellung in Shanghai
- Peking-Oper-Vorstellung in Peking
- Reisepreis-Sicherungsschein
- Informationsmaterial zur Reise

Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht aufgeführt
- persönliche Reiseversicherungen
- Reiserücktrittkosten-Versicherung
- Ausgaben des persönlichen Bedarfs
- Trinkgelder
- sonstige, nicht genannten Leistungen


Zug-zum-Flug
2. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/bis allen deutschen Bahnhöfen
(nur buchbar bis 6 Wochen vor Reisetermin)
EUR 0,-

Visum China z.Zt.
EUR 60,-


Reiseinformation:
Mindestteilnehmerzahl:
10 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Einreisebestimmungen China:
WICHTIG!
Zur Einreise in die Volksrepublik China benötigen Deutsche, Schweizer sowie alle EU-Staatsbürger einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das vertraglich vereinbarte Reiseende hinaus gültig sein muss, und ein Touristen-Visum.
Für Reisen, die ausschließlich nach Hong Kong führen, genügt zur Zeit ein gültiger Reisepass, wie o.a..

Auf Wunsch können wir die Beantragung des Visums für Reiseteilnehmer, die im Besitz eines deutschen Reisepasses sind, vornehmen.
Hierfür benötigen wir bis ca. 7 Wochen, spätestens jedoch bis 4 Wochen vor Reiseantritt folgende Unterlagen von Ihnen:
- den Original-Reisepass
- ein Original-Passfoto
- den ausgefüllten und unterschriebenen Visa-Antrag
Ausführliche Informationen hierzu erteilen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Bitte benutzen Sie für die Reise nur den Pass, den Sie zur Visabeantragung eingereicht haben und überprüfen Ihr eingetragenes Visum auf seine Richtigkeit.

Die Visa-Beantragung für Staatsangehörige anderer Nationen kann nur direkt durch den Betroffenen bei dem dafür zuständigen Konsulat vorgenommen werden.


Änderungen vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.

www.reisen-supermarkt.de

Beratung und Buchung täglich von 8.00 - 22.00

unter der Rufnummer :

0711/607355 Büro Stuttgart

030/206584600 Büro Berlin

Über Ihren Anruf freuen wir uns oder senden Sie uns einfach

das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.

  &nbps;
  • 738
KL503939
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    10629 Berlin, Deutschland
  • 030206584600
  • 61644
  • Webseite besuchen
0