Gasthof Schütthof Skifahren Zell am See-Kaprun Woche ab 299€

Preis: EUR 299,00

Ganzjährig Ski und Rodel gut

Kaum eine Skiregion ist so vielseitig und komfortabel wie die familienfreundliche Region Zell am See-Kaprun im Salzburger Land. Alpinski, Gletscherski, Tourenski, Langlauf, Snowboarden - im Schatten des Kitzsteinhorns und in der Sonne auf der Schmittenhöhe ist einfach alles möglich.

Tatsächlich ist Zell am See-Kaprun mit ihren weithin sichtbar glitzernden, breiten Schneefeldern wie geschaffen für Wintersport aller Art. Kein Wunder also, dass die breiten Hänge des Kitzsteinhorns schon 1965 zum ersten Gletscherskigebiet Österreichs ernannt wurden und seitdem das ganze Jahr über von Skifahrern besucht werden. Doch auch die umgebenden Berge bieten exzellentes Ski-Vergnügen. Egal ob Anfänger oder anspruchsvoller Profi - das Gebiet bietet reichlich Abwechslung für jeden Schwierigkeitsgrad. Selbst Langläufer finden hier ein hervorragendes Revier vor, das mit weit über 200 Kilometer exzellenter Loipen aufwarten kann. Wer es beschaulich mag, ist im hübschen Kaprun mit seinen gemütlichen Lokalen sehr gut aufgehoben. Auch die neue Wellnesseinrichtung "Tauern Spa" läd nach einem sportlichen Tag zum Entspannen ein. Lebhafter geht es in Zell am See zu, das malerisch auf einer Halbinsel zwischen See und Schmittenhöhe gelegen ist. Ein umfangreiches Kulturprogramm, eine schöne Altstadt sowie reichlich Ausgehmöglichkeiten locken auch im Sommer viele Urlauber an. Besonders schön ist es aber auch hier im Winter, wenn sich auf dem zugefrorenen See Langläufer, Schlittschuhläufer, Eissegler und -surfer tummeln.

Lage und Entfernung
Das Skigebiet Zell am See-Kaprun liegt etwa 60 Kilometer Luftlinie südwestlich von Salzburg am östlichen Rand der Kitzbüheler Alpen. Man benötigt mit dem Auto etwa 2 Stunden und 25 Minuten von München nach Zell am See.

Saison
In der Region Zell am See-Kaprun genießt man auf dem Kitzsteinhorn bereits im Herbst perfekten Pulverschnee. Der Startschuss in die Wintersaison fällt am Kitzsteinhorn mit dem traditionellen "White Start" vom 5. bis 6. November 2011. Mit dem Gletscherfrühlingsfest vom 28. April bis 1. Mai 2012 wird das Winterfinale und der Start in den Gletscherfrühling kräftig gefeiert.

Familienangebote
Für Familien mit Kindern halten Kaprun und Zell am See ein breites Angebot an Betreuungsmöglichkeiten und speziellen Aktionen bereit. Dazu gehört auch der Bobo Kinderclub der Skischulen. Unter diesem Verbund haben sich Skischulen zusammengeschlossen, die nach den modernsten Sicherheitsstandards arbeiten. Spezielle Schulungen für das Personal und die kindgerechte Gestaltung des Geländes garantieren ein höchstes Ausmaß der Gefahrenkontrolle. Zum Betreuungsprogramm gehören auch Kinderskirennen, ein besonderes Kinder-Club-Gelände, Mittagessen, ein Kinderspielraum, Kinderdisco und Kinderbetreuung. Die Kleinsten sind hier die Größten!

Apres Ski
Mehr als 70 Skihütten, Schirmbars, Kneipen, Pubs und Discotheken sorgen oben auf den Bergen, rund um die Talstationen und in den Städten Kaprun und Zell am See dafür, dass unternehmungslustige Urlauber beim Après Ski die Qual der Wahl haben. Schon am frühen Nachmittag füllen sich die Hütten und Sonnenterrassen der Almen und Bergstationen mit feier- und flirtwilligen Skifahrern, vor allem auf der Schmittenhöhe bei "Schnaps-Hans" findet man schon am späten Nachmittag nur schwer ein Plätzchen. Das fröhliche Treiben setzt sich dann am späteren Abend im Tal fort, besonders beliebt sind etwa die Villa Crazy Daisy in Zell oder die Baumbar in Kaprun. Schon legendär am Kitzsteinhorn ist das Volvo ICE CAMP. Es ist mehr als ein Camp - es ist eine eigene Welt aus Schnee und Eis. In coolem Design, mit stylisher Bar, chilliger Lounge und echten Iglus. Ein Hotspot für alle, die das Außergewöhnliche suchen. Abenteurer können in den Iglus übernachten und Gletscherwellness mit Whirlpool und Sauna genießen.

Langlauf
Rund 200 Kilometer bestens präparierte Loipen (inkl. dem Anschluss an die Pinzgau- und Saalachtalloipe) stehen rund um Zell am See und Kaprun für ausgiebige Langlauftouren zur Verfügung. Zu den schönsten und abwechslungsreichsten Strecken gehören die Fischhornloipe, die an Knappenbühel und dem Königshof in Thumersbach vorbeiführt, die 5 Kilometer lange Westloipe von Kaprun nach Piesendorf und die Loipe Zell am See Süd, die die 9 Kilometer lange Verbindung nach Bruck und Kaprun bildet. Am Kitzsteinhorngletscher auf 2.800 Metern Höhe ist eine 3 Kilometer lange Höhenloipe ganzjährig gespurt. Highlights sind außerdem die Nachtloipen in Schüttdorf und in Kaprun mit Verbindung zum Tauern Spa.

Sonstige Wintersportangebote
Winterwandern durch tief verschneite Winterwälder ist eine wunderbare Sache. Es ist einfach herrlich, "warm verpackt" auf der Höhenpromenade auf 2000 Metern Seehöhe, am zugefrorenen Zeller See oder durch das Kapruner Moor zu stiefeln. Das Netz der rund 50 Kilometer gepflegter Winterwanderwege ist vielfältig. Geführte Touren führen auf das 3202 Meter hohe Kitzsteinhorn, dem höchsten Punkt im Salzburger Land. Dort erwartet den Wanderer die "Gipfelwelt 3000", ein Bauwerk mit Kino und einer Nationalpark Gallery.
Sobald es kalt genug und der Zeller See zugefroren ist, spielt sich ein Großteil des sportlichen Lebens auf der riesigen Natureisfläche ab. Die Möglichkeiten, sich auf dem glatten Eisparkett zu vergnügen, sind vielfältig: Schlittschuhlaufen, Eishockey, Eisstockschießen, Eissegeln, Eissurfen oder Langlaufen. Dabei präpariert, hobelt und poliert Fifi, die Eismaschine, spiegelglatte Eislaufplätze, eine Eisbahn zwischen Zell am See und Thumersbach sowie einen 12 Kilometer langen Rundkurs rund um den See.
Doch auch das Schlittenvergnügen kommt in Zell am See und Kaprun nicht zu kurz. Die Rodelbahn von Zell am See ist 1,5 Kilometer lang und geht vom Gasthof Köhlergraben durch das Schmittental zum Hotel Waldhof. Sie ist täglich bis 22 Uhr beleuchtet. Von Weihnachten bis März (je nach Schneelage) fährt jeden Dienstag von 18.50 bis 22.20 Uhr der Mond-Schein-Rodelbus vom Postplatz bis zur Schmittenhöhe. In Kaprun gibt es eine etwa 2 Kilometer lange Rodelmöglichkeit am Guggenbichl, die täglich bis 23 Uhr beleuchtet ist. Doch als eine der schönsten Bahnen in Salzburg gilt die 3 Kilometer lange und nachts beleuchtete Naturrodelbahn von Kohlschnait. Der Aufstieg zur Kohlschnait Hütte oder die Fahrt mit dem Rodeltaxi durch die verschneite Winterlandschaft gehören ebenso zum Rodelerlebnis wie die Einkehr in die Hütte zum Aufwärmen. Auf einem speziell präparierten Hang kann man außerdem eine aufregende Rutschpartie mit einem aufgeblasenen Schlauch erleben. Wer die Dinge lieber schneller mag, der nimmt in der Alpen-Achterbahn "Maisiflitzer" im Zentrum von Kaprun Platz.

  • Gondelbahn nur 200 m entfernt
  • Sauna & Dampfbad im Haus


Autobahn: A10/Bischofshofen/40 km
Bahnhof: Zell am See/2 km
Schigebiet: Schmittenhöhe/200 m

Lage: Im Ortsteil Schüttdorf, ca. 2,5 km vom Zentrum entfernt.

Zimmer: 70 gemütliche Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV mit Radio, WLAN, Safe und tw. Balkon. DZ Schmitten (DS): 17-21 m². APP Kitzsteinhorn (AS): 27-32 m², separates Wohn- und Schlafzimmer.

Ausstattung: Erlebnisgasthof mit verschiedenen Gasträumen, à la carte Restaurant ,,das Stüberl", Kathi's Bar, Bierstub'n mit täglich Happy Hour (25.12.-17.3.) und Diskothek im Hotel Latini. Schiraum. Lift. Gratis Parkplatz. Zahlbar vor Ort: Garage EUR 7,- p. N.; Haustier EUR 7,- p. N.

Wellness: Inklusive: Wellnessbereich mit 2 Saunen, Dampfbad und Sonnenterrasse. Gegen Gebühr: Solarium.

Verpflegung: Halbpension: Frühstücksbuffet, abends 3-Gang-Wahlmenü. Teilweise Salat- oder Dessertbuffet. Wöchentlich kulinarische Themenabende. Ab 18.12. 3 x wöchentlich Schifahrerjause.

Aktivitäten: Inklusive: 1 x wöchentlich Live-Musik (Jänner-März).

Winterspaß: Die Talstation der Areitbahn sowie eine Schi- und Snowboardschule befinden sich in nur 200 m Entfernung. Nächste Schibushaltestelle 50 m, Einstieg in die Langlaufloipe 500 m entfernt. Hauseigener Schiverleih.

Zeitraum/Min/Anreise:
10.12.-22.12. / 3 Nächte/täglich,
23.12.-29.12. / 7 Nächte/FR,
30.12.-6.1. / 7 Nächte/30.12.,
7.1.-16.3. / 7 Nächte/SA,
17.3.-27.4. / 3 Nächte/täglich.

KE bei 2 Vollzahlern: 0-3 Jahre frei, 4-11 Jahre EUR 30,-, 12-99 Jahre EUR 40,- p. P. N.

Plus

  • 4=3 bei Anreise 11.12., 18.12. & 18.3.-22.4. jeweils Sonntag
  • 7=6 bei Anreise 10.12.-14.12., 7.1., 21.1. & 20.3.-21.4.
  • gratis Benützung des Wellnessbereiches
  • Weihnachts- & Silvestermenü
  • 10 % Ermäßigung auf Schiverleih im Haus
  • Ortstaxe



####################################################
REISE BUCHEN oder noch Fragen ? Wir beraten Sie gerne am Telefon kostenlos zum Ortstarif !

EINFACH ANRUFEN UND DIREKT URLAUB BUCHEN:

täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr
unter der Rufnummer :
0711/607355 ( Büro Stuttgart)
oder 030-206584600 ( Büro Berlin)

Über Ihren Anruf freuen wir uns oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.
reisen-supermarkt. de
########################################################

  &nbps;
  • 485
KL673605
  • Reisensupermarkt
  • Reutwiesenstr.38
    10629 Berlin, Deutschland
  • 030206584600
  • 61733
  • Webseite besuchen
0