10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen

10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 5
10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 1 10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 2 10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 3 10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 4 10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen - Bild 5
Preis: EUR 879,00

10-tägige Autotour - Traumhaftes Fjell-und Fjordnorwegen

Kurvige Straßen schlängeln sich über die weiten Hochplateaus des Gebirges, das auf Norwegisch Fjell heißt. Lernen Sie »Norwegens Riesen« und die berühmten Fjorde, welche sich tief in die Bergwelt erstrecken, auf dieser Reise kennen.

Höhepunkte:

  • Geiranger-, Hardanger- und Sognefjord
  • Norwegische Alpen und Europas größtes Hochland, Hardangervidda
  • Städte Ålesund, Oslo, Bergen, Trondheim, Lillehammer, Røros
  • Serpentinenstraße Trollstigen
  • Atlantikstraße Atlanterhavsvegen


Reisetermine: täglich außer Samstag vom 19.05. bis 19.09.2019

Preise/Person im DZ/ÜF
ab/bis Oslo
im DZ / ÜF Belegung 2-3 Pers.: ab 879 EUR
im EZ / ÜF Belegung 1 Pers.: 1.335 EUR
Ermäßigung: als 3. Person im DZ bis 3 Jahre im Bett der Eltern: 100%.
Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DZ ab 4 Jahren 20%.
Mietwagen zur Tour auf Anfrage!


Reiseverlauf:

1. Tag: Oslo - Gran
Individuelle Anreise nach Oslo. Bei Buchung einer Fähranreise Ankunft um 10 Uhr aus Kiel (individuelle Anreise nach Kiel am Vortag und Abfahrt um 14 Uhr) an Bord einer Fähre der Color Line. Die norwegische Metropole besticht mit ihrer Kombination aus Tradition und Moderne und ist am beeindruckenden Oslofjord gelegen. Sie fahren weiter in die nahegelegene Stadt Gran. Die Straße Granavolden liegt direkt am Pilgerweg von Oslo zur Domkirche in Trondheim, in dessen Umgebung sich zwei interessante Kirchen befinden. Der Ort hat eine besonders schöne und historische Lage auf einem Hügel mit Sicht auf eine wundervolle Landschaft.
Übernachtung in Gran im Landhotel Granavolden Gjæstgiveri 3*, Ca. 50 km/ ca. 1 Std.

2. Tag: Gran - Rjukan:
Sie fahren durch die liebliche Kulturlandschaft der Hadelandregion. Bevor Sie den Hønefoss überqueren, lohnt sich ein Besuch des Hadeland Glassverks, der bekanntesten Glashütte Norwegens. Hier können Sie den Glasbläsern bei der Arbeit zusehen und schöne Souvenirs für zu Hause erwerben. Am Tyrifjord vorbei gelangen Sie nach Kongsberg, das durch seine Silberminen bekannt ist. Wir empfehlen über die Hochlandstrecke Tuddal und den Berg Gaustatoppen weiterzufahren und einen Stopp bei Norwegens größter Stabkirche, der Heddal Stabkirche, einzulegen.
Übernachtung in Rjukan im Gaustablikk Høyfjellshotel 3*, Ca. 220 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

3. Tag: Rjukan - Hardangervidda - Bergen:
Auf Ihrem Weg zur Hansestadt Bergen durchqueren Sie Europas größtes Hochland, die beeindruckende Hardangervidda. Im Osten ist die Landschaft noch relativ flach und durch viele Seen gekennzeichnet, im Westen dagegen gibt es steil aufragende Berge. Mehr als 450 verschiedene Pflanzenarten wachsen hier und viele Tiere, wie z.B. Lemminge, Luchse oder Rentiere, fühlen sich heimisch. Ihr Übernachtungsort Bergen bietet trotz aller Moderne durch seine lange Geschichte und Tradition einen besonderen Charme. Wir empfehlen einen Besuch des UNESCO Weltkulturerbeviertels Bryggen mit den bunten Speicherhäusern und des Fischmarktes. Fühlen Sie sich zurückversetzt in die Blütezeit der Hanse. Zahlreiche Museen, Galerien und Musikveranstaltungen vervollständigen das Kulturprogramm. Dazu gehört z.B. das Edvard Grieg Museum Troldhaugen, welches das Leben und Werk des Komponisten dokumentiert und jeden Mittag Konzerte und Führungen anbietet (fakultativ, ca. NOK 30 pro Person).
Übernachtung in Bergen im Thon Hotel Orion 3*, Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

4. Tag: Bergen - Sognefjord - Dragsvik:
Die Tagesetappe führt Sie über den längsten Fjord Norwegens, den etwa 200 km langen Sognefjord. Mit seinen ruhigen Gewässern, den unzähligen Obstbäumen, den Wiesen und Wäldern an steilen Ufern zählt der Sognefjord zu den schönsten Regionen Norwegens. Mit einer Fähre überqueren Sie den Fjord (ca. 30 Min.) und weiter geht es am Nordufer entlang nach Dragsvik.
Übernachtung in Dragsvik im Fjordhotel & Pension Dragsvik 3*, Ca. 215 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag: Dragsvik - Ålesund
Über eine abwechslungsreiche Küstenstraße geht es in die hübsche Jugendstilstadt Ålesund. In der von zahlreichen Inseln umgebenen Hafenstadt sind 1904 durch ein Großfeuer an nur einem Tag 850 Häuser abgebrannt und 10.000 Menschen obdachlos geworden. Danach wurde die Stadt im damals modernen Jugendstil wieder aufgebaut. Dies hat das Bild der Stadt nachhaltig geprägt. Ein Abstecher mit Besuch der Vogelinsel Runde (ca. 80 km) gehört zu den Höhepunkten Westnorwegens. Die Insel bietet tausenden von Seevögeln Brutbedingungen. Beschilderte Wege führen zu Beobachtungspunkten, wo Sie u.a. Papageitaucher, Dreizehenmöwen oder Basstölpel beobachten können, ohne sie zu stören.
Übernachtung in Ålesund im First Hotel Atlantica 3*, Ca. 300 km/ca. 5,5 Std. (F)

6. Tag: Ålesund - Geiranger - Molde
Von Ålesund empfehlen wir einen Abstecher zur atemberaubenden Steilwand Trollveggen und zur imposanten Serpentinenstraße Trollstigen. Die Bergstraße ist ein Meisterwerk norwegischer Baukunst. Auf Ihrer Reise gelangen Sie auch zum beliebtesten Reiseziel Westnorwegens: dem Geirangerfjord. Der zum UNESCO Weltnaturerbe zählende Fjord ist von steilen Bergwänden, wunderschönen Wasserfällen und Gebirgsmassiven, in denen sich Almhöfe verstecken, umgeben. Anschließend geht es zurück zur Küstenstadt Molde, die auf Grund der üppigen Vegetation auch »Stadt der Rosen« genannt wird.
Übernachtung in Molde im Thon Hotel Moldefjord 3*, Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

7. Tag: Molde - Surnadal
Auf dem Atlanthavsvegen, der berühmten Atlantikküstenroute fahrenSie zunächst in nördlicher Richtung bis zum kleinen Fischerort Bud. Von dort verläuft die Straße entlang der Bucht Hustadvika und bietet atemberaubende Ausblicke auf Meer und Küste. Auf Ihrer Weiterfahrt zum Seeort Kristiansund passieren Sie acht Brücken, die die vielen Inseln mit dem Festland verbinden. Nach einem maritimen Stadtbummel in Kristiansund gelangen Sie ins Dovrefjell und in das sogenannte Peer-Gynt-Reich, einer mal lieblichen, mal wilden Berglandschaft. Die Gegend wurde nach der Sagenfigur Peer Gynt benannt, deren Schelmengeschichten in diesem Gebiet spielen. Der höchste Punkt des Fjells liegt bei Krøkla und bietet eine großartige Aussicht bis zum Rondane- und Jotunheimengebirge.
Übernachtung in Surnadal im Thon Hotel Varsøg 3*, Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag: Surnadal - Trondheim - Røros
Das nahezu endlos scheinende Dovrefjell, Heimat von freilebenden Elchen und Moschusochsen, beeindruckt mit unterschiedlichen Facetten. Unterwegs lohnt ein Besuch von Norwegens alter Hauptstadt Trondheim mit dem Nidarosdom. Die UNESCO-Weltkulturerbe Stadt Røros bietet eine pittoreske Altstadt mit vielen gut erhaltenen Holzhäusern, in denen kleine Cafés und hübsche Geschäfte einen Besuch lohnen. Prunkstück der Stadt ist die achteckige Kirche.
Übernachtung in Røros im Versthuset Røros 3*, Ca. 280 km/ca. 4,5 Std. (F)

9. Tag: Røros - Femundsmarka - Kirkenær:
Heute geht es in das Hochland der Femundsmarka mit dem gleichnamigen Nationalpark und der höchstgelegenen Seenlandschaft Norwegens. Sie genießen einen atemberaubenden Blick auf die Sølenberge und fahren in das Engerdal. Nun wechselt die Natur von der Berglandschaft zum lieblichen Flusstal der Glomma. Nur ca. 35 km von Ihrem Übernachtungsort entfernt, befindet sich in Kongsvinger eine sehr sehenswerte Altstadt und eine Festung aus dem 17. Jh., die Sie unbedingt besuchen sollten.
Übernachtung in Kirkenær im Skaslien Gjestgiveri 4*. Ca. 310 km/ca. 4,5 Std. (F)

10. Tag: Kirkenær - Oslo:
Fahrt in die norwegische Hauptstadt Oslo. Individuelle Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt.
Bei Buchung einer Fährabreise Check-In um 12 Uhr und Abfahrt um 14 Uhr in Oslo an Bord einer Fähre der Color Line mit Ankunft in Kiel am folgenden Morgen um 10 Uhr. Ca. 130 km/ca. 1,5 Std. (F)


Eingeschlossene Leistungen:

  • Individualreise laut Reiseverlauf
  • 9 Nächte in Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F), 1 x Abendessen (A)
  • Reiseführer
  • 9 Nächte in Hotels der Mittelklasse bzw. der gehobenen Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück (F)
  • Reiseführer und Roadatlas mit den Reiseunterlagen


nicht inklusive:

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliches
  • Anreise
  • Mietwagen
  • Reiseversicherungen


GUT ZU WISSEN:

  • Gesamtstrecke: ca. 2.175 km
  • Autotour inkl. Fähranreise mit Color Line ab/bis Kiel nach Oslo pro Person inkl. PKW ab 1.149 EUR
  • Kosten für innernorwegische Fährüberfahrten sowie Maut-, Tunnel- und Parkgebühren / Person bei 2 Personen pro Pkw: ca. 150 EUR.
  • Fähr-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.


Mobilitätshinweis:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Aufgrund des teilweise sehr umfangreichen Reiseverlaufs kann eine gänzlich barrierefreie Reise nicht gewährleistet werden. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns bitte.


Beratung und Buchung
Reiseservice Rademacher
unter der Rufnummer 030/66 930 445

Über Ihren Anruf freuen wir uns täglich von 9:00 - 19:00 Uhr unter o. g. Servicenummer oder senden Sie uns einfach das Kontaktformulardieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.

  &nbps;
KL956764
  • Reiseservice Rademacher
  • Helene-Weber-Str. 26B
    12355 Berlin, Deutschland
  • 030/66930445
  • 617