10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira

10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 6
10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 1 10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 2 10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 3 10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 4 10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 5 10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira - Bild 6
Preis: EUR 1.490,00

10-tägige Wanderrundreise auf der Blumeninsel Madeira

Es ist wirklich keine weite Reise nötig, um einen wunderbaren Naturraum zu finden, der die Sinne beschwingt und belebt. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik - die schönsten und entlegensten Wanderabschnitte wurden in dieser Reise zusammengefasst.

Wandern an Levadas:
Die Wanderungen führen mit unterschiedlichen Anfangs- und Endpunkten entlang der Levadas, einem alten, raffinierten Bewässerungssystem, zu schroffen Küsten, sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt. Sie kehren in urige Dorfcafés ein und erleben so Madeira hautnah.

Blumen, Blumen, Blumen
Im ganzjährig milden Klima gedeihen endemische Heide- und Lorbeerwälder und fast übers ganze Jahr eine formen- und farbenreiche Blumenpracht. Die glitzernden Levadas ließen im von der Sonne verwöhnten Süden eine Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein entstehen.

Ausgesucht und lokal:
Die ausgewählten Unterkunftsorte besitzen ihren ganz besonderen Charakter und harmonieren mit den ausgewählten Wanderungen. Hier genießen Sie Spezialitäten der einheimischen Küche und lassen den Tag bei einem Glas Madeirawein ausklingen!

Höhepunkte:

  • Wanderungen durch vielseitige Landschaften entlang der Levadas, der Steilküste und der schroffen Bergwelt
  • Genießertag in Funchal mit Stadtrundgang
  • Übernachtungen an drei verschiedenen Standorten in ausgewählten Unterkünften
  • Baden in Naturschwimmbecken
  • Übernachtungen an drei verschiedenen Standorten in ausgewählten Unterkünften
  • Aufstieg auf den Pico Ruivo (1862 m)
  • Individuelle Verlängerung auf 15 Tage möglich


Schwierigkeitsgrad: 2
Mittelschwere Touren, Aktivurlaub. Tägliche körperliche Anstrengungen treten in moderatem Umfang auf. Extreme Temperaturen oder lange Transfers müssen ausgehalten werden, um dieses lohnenswerte Urlaubsziel zu erleben.

Reisetermine und Ab-Preise/Person in EUR
bei Abflug von Frankfurt
14.06.2019 - 23.06.2019 ab 1.490 EUR
21.06.2019 - 30.06.2019 ab 1.490 EUR *
05.07.2019 - 14.07.2019 ab 1.490 EUR
12.07.2019 - 21.07.2019 ab 1.490 EUR
19.07.2019 - 28.07.2019 ab 1.490 EUR
26.07.2019 - 04.08.2019 ab 1.490 EUR *
09.08.2019 - 18.08.2019 ab 1.490 EUR * noch 2 Plätze
23.08.2019 - 01.09.2019 ab 1.490 EUR
06.09.2019 - 15.09.2019 ab 1.490 EUR
13.09.2019 - 22.09.2019 ab 1.490 EUR *
20.09.2019 - 29.09.2019 ab 1.490 EUR *
27.09.2019 - 06.10.2019 ab 1.490 EUR *
11.10.2019 - 20.10.2019 ab 1.490 EUR *
18.10.2019 - 27.10.2019 ab 1.490 EUR *
01.11.2019 - 10.11.2019 ab 1.490 EUR
08.11.2019 - 17.11.2019 ab 1.490 EUR
15.11.2019 - 24.11.2019 ab 1.490 EUR *
22.11.2019 - 01.12.2019 ab 1.490 EUR
29.11.2019 - 08.12.2019 ab 1.490 EUR
23.12.2019 - 01.01.2020 ab 1.610 EUR
25.12.2019 - 03.01.2020 ab 1.610 EUR
* garantierte Durchführung

Zusatzkosten:
EZ-Zuschlag: ab 200 EUR - 230 EUR
Rail & Fly: 75 EUR
Abflug Zürich oder Wien: ab 50 EUR
Stopover in Lissabon: auf Anfrage
5 Tage Verlängerung auf Madeira: ab 350 EUR

Teilnehmer Min. / Max.: 6 / 14
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die Absage durch den Veranstalter bis 23 Tage vor Abreise möglich.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Flug nach Funchal. Transfer zum Hotel, nur 15 min vom Zentrum entfernt. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Funchal 1×(F/A)
Stadtrundgang in Funchal, wo heute Markttag ist. Bauern bieten exotisches Obst, Gemüse und Blumen feil. Die Fischer überbieten sich an fangfrischem Fisch. Besichtigung der Altstadt mit der Kathedrale und einer Madeiraweinprobe. Nachmittag zur freien Verfügung, z.B. für einen Besuch des Botanischen Gartens oder eines Museums. Begrüßungsessen in einem kleinen Restaurant hoch oben über den Dächern der Stadt. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Levada-Wanderung 1×F
Die heutige Wanderung führt entlang zweier Levadas. Die Erste führt hinein das Tal der »Ribeira do Ponta do Sol«, die Zweite, etwas tiefer gelegene, wieder hinaus. Sie haben hier auf der Sonnenseite der Insel immer wieder schöne Einblicke in das Landleben und Ausblicke übers Meer. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4h, 12 km).

4. Tag: Höhenweg 1×(F/M)
Heute wandern Sie im westlichen Teil des Gebirges auf einem großartigen Höhenweg zum Pico Grande. Weiter führt Sie die Strecke über Höhenrücken ins Nonnental. Uriges Mittagessen in einer Dorfkneipe. Transfer nach Porto Moniz, ein gemütlicher Ort mit Lava-Naturschwimmbecken. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 3-4h, +350 m, -800 m, 10 km).

5. Tag: Janela-Tal 1×F
Von der Paúl-Ebene ins grüne Janela-Tal, dem längsten Tal der Insel. Erst Abstieg auf einem Forstweg zur Levada. Weiter durch mehrere Tunnel zu einer kleinen Siedlung. Im örtlichen Krämerladen können Sie mit etwas Glück vom selbst angebauten Wein des Besitzers kosten. Über Serpentinen hinab bis Porto Moniz. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 6-7h, -1200 m, 24 km).

6. Tag: Im Lorbeerwald 1×F
Abwechslungsreiche Wanderung über einen stetig ansteigenden Weg in den letzten noch vorhandenen lichten Lorbeerwald der Insel. Rückfahrt nach Porto Moniz. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4h, +800 m, 8 km).

7. Tag: Pico Ruivo 1×F
Fahrt entlang der Nordküste mit Stopp in Santana zur Berghütte am Teixeira. Grandiose Kammwanderung mit fantastischen Aussichten über die zentralen Berge der Insel. Leichter Aufstieg auf den Gipfel des Pico Ruivo (1862 m), den höchsten Berg Madeiras. Der gute Bergpfad führt über den Sattel des »Pico das Torres« und weiter über zahllose, in den Fels gehauene Treppen, Tunnel und Steigen zum »Pico do Arieiro« (1818 m). Transfer nach Santa Cruz im Osten. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 5h, +800 m, -500 m, 12 km).

8. Tag: Entlang der Steilküste 1×(F/A)
Der Weg führt entlang der Levada über Machico, bevor es hinauf zum Pass Boca do Risco geht, wo Sie von der 400 m steil abfallenden Felsküste hinab auf das tiefblaue Meer schauen. Weiter folgen Sie dem alten Handelspfad, der früher Machico im Süden mit dem Fischerdorf Porto da Cruz im Norden verband. Abstieg durch Terrassenfelder und bäuerliche Kulturlandschaft. Am Abend gemeinsames Abschlussessen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, +150 m, -400 m, 12 km).

9. Tag: Madeiras Ostspitze 1×F
Heute haben Sie Gelegenheit die Reise gemütlich ausklingen zu lassen und das Örtchen Santa Cruz auf eigene Faust zu erkunden. Oder Sie fahren mit dem Bus in die naheliegende Inselhauptstadt Funchal und bummeln noch einmal durch die charakteristischen Straßen der Altstadt. Auch eine Wanderung an die Ostspitze Madeiras auf São Lourenço ist möglich. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Abreise 1×F
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder individuelle Verlängerung auf Madeira.


Enthaltene Leistungen:

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Funchal und zurück mit TAP oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutschsprachige Tourenleitung ab/an Funchal (2.-8.Tag)
  • Betreuung durch Vorort-Agentur am An-/Abreisetag sowie am 9.Tag
  • Alle Transfers laut Programm im Kleinbus oder Taxi
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten 2019: 9xF, 1xM, 2xA


Nicht in den Leistungen enthalten:

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (ca. 190 EUR)
  • Touristen-Ökosteuer in allen Hotels in Santa Cruz 1 EUR p.P./Nacht
  • optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Persönliches
  • Reiseversicherungen


Hinweise:
Der Abflug ist von folgenden Flughäfen möglich: Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin-Tegel, Stuttgart und Köln. Auf Anfrage (evtl. gegen Aufpreis) buchen wir auch gern den Flug von Zürich oder Wien.

Anforderungen:
Mittelschwere Wanderungen (4-7h) mit z.T. großen Höhenunterschieden (lange Auf- und Abstiege), höchster Punkt: 1862 m, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden vorausgesetzt. Teilweise längere Tunnelwanderungen (aufrecht gehend, mit Taschenlampe). Alle Wanderungen nur mit Tagesgepäck.

Mobilitätshinweis:
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.


Beratung und Buchung
Reiseservice Rademacher
unter der Rufnummer 030/66 930 445

Über Ihren Anruf freuen wir uns täglich von 9:00 - 19:00 Uhr unter o. g. Servicenummer oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.

  &nbps;
KL977792
  • Reiseservice Rademacher
  • Helene-Weber-Str. 26B
    12355 Berlin, Deutschland
  • 030/66930445
  • 617