17-tägige Rundreise - Höhepunkte Madagaskars

17-tägige Rundreise - Höhepunkte Madagaskars - Bild 2
17-tägige Rundreise - Höhepunkte Madagaskars - Bild 1 17-tägige Rundreise - Höhepunkte Madagaskars - Bild 2
Preis: EUR 3.399,00

17-tägige Rundreise - Höhepunkte Madagaskars

Die »ROTE« INSEL mit ihrer vielfältigen Natur beheimatet die weltweit höchste endemische Dichte an Flora und Fauna. Entdecken Sie in 17 Tagen die einzigartige Artenvielfalt der Insel, lauschen Sie dem Ruf der Lemuren und tauchen Sie ein in eine Welt zwischen Natur und französischer Kolonialgeschichte. Sie lernen Volksgruppen kennen, die Ihnen Einblicke gewähren in ihre traditionell von Handwerk und Landwirtschaft geprägte Lebensweise, wandern durch Schluchten und Regenwälder und entspannen im türkisblauen Wasser am weißen Sandstrand.

Höhepunkte:

  • dichter Regenwald im Ranomafana Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)
  • spektakuläre Gebirgslandschaft im Isalo Nationalpark
  • die Insel Nosy Ve mit paradiesischen Stränden & vorgelagertem Korallenriff
  • Ambohimanga: heilige Stadt der Merina (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Kanufahrt durch das Vakona-Reservat
  • authentische Einblicke in das Leben der lokalen Bevölkerung beim Abendessen mit einer madagassischen Familie
  • Besuch des Anja Nationalparks, gegründet von einer lokalen Initiative
  • Besuch einer Grundschule
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 2 Gästen


Reisetermine 2019 und Ab-Preise/Person im DZ/LP
Abflug von Frankfurt
17.09. - 03.10.2018 ab 4.099 EUR *
29.10. - 14.11.2018 ab 4.169 EUR
20.05. - 05.06.2019 ab 4.199 EUR *
29.07. - 14.08.2019 ab 4.199 EUR *
16.09. - 02.10.2019 ab 3.399 EUR *
14.10. - 30.10.2019 ab 3.799 EUR *
05.12. - 21.12.2019 ab 3.399 EUR *
Aufpreis Einzelzimmer: 560 EUR
* garantierte Durchführung

PRIVAT:
Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin: ab 4.199 EUR


Reiseverlauf 2019:
Antananarivo - Andasibe - Antsirabe - Fianarantsoa - Ambalavao - Ranohira - Tulear - Anakao

1. Tag: Anreise
Am Abend fliegen Sie über Johannesburg nach Antananarivo.

2. Tag: Willkommen in Madagaskar!
Am Nachmittag empfängt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen der Hauptstadt Antananarivo, kurz Tana. Fahrt zu Ihrem Hotel. 1 Nacht dort. (A)

3. Tag: Ambohimanga
Ihre Rundreise beginnt mit der Fahrt nach Ambohimanga (UNESCO Weltkulturerbe), der heiligen Stadt der Merina, deren Könige erstmals alle Regionen der Insel unter sich vereinten. Bis zur Unterwerfung durch die Franzosen 1896 durfte kein Fremder die Stadt betreten. Weiterfahrt zum Andasibe-Nationalpark. Bei Einbruch der Dämmerung beobachten Sie auf einem Spaziergang entlang des Waldrands nachtaktive Tiere. 2 Nächte in Andasibe. (F/A)

4. Tag: Lemuren in Andasibe
Am Morgen brechen Sie früh zum Andasibe-Nationalpark auf. Bei einer Wanderung durch den dichten Regenwald halten Sie Ausschau nach den berühmten »Indri Indri«, der größten lebenden Lemurenart. Im privaten Vakona-Reservat, das Sie am Nachmittag besuchen, begegnen Sie einigen Lemuren hautnah. Auch führt Sie ein Lehrpfad durch die vielfältige Pflanzenwelt entlang eines Gewässers, in dem sich Krokodile tummeln. (F/A)

5. Tag: Das Leben der Einheimischen
Ihr erster Stopp gilt der Reptilienfarm von Marozevo mit seltenen Chamäleon- und Froscharten. Danach fahren Sie durch das vulkanische Hochland nach Ambatolampy, wo die Dorfbewohner aus recyceltem Aluminium Kochtöpfe und Figuren herstellen. Nachmittags erreichen Sie die Kolonialstadt Antsirabe, bekannt für seine Heilquellen. Bei einer Rikscha-Rundfahrt passieren Sie farbenfrohe Villen entlang der breiten Prachtstraßen. Am Abend kosten Sie regionale Gerichte aus nachhaltigem Anbau in Ihrer Lodge mitten im Privatpark. 2 Nächte in Antsirabe. (F/A)

6. Tag: Betafo
Ein morgendlicher Spaziergang führt Sie durch das Privatreservat Ihrer Lodge, in dem Sie die einheimische Flora und Fauna entdecken. Dann unternehmen Sie einen Ausflug nach Betafo, zu der kleinen Volksgruppe der Vakinankaratra. Sie wandern durch die Reisfelder und Plantagen des Dorfes und besichtigen auf einer Anhöhe das frühere Königsschloss (Rova). Bei einem leckeren Mittagessen bei den Dorfbewohnern erhalten Sie Einblicke in das Leben und die Traditionen des Stamms. (F/M/A)

7. Tag: Kunsthandwerk in Ambositra
Grüne Reisterrassen säumen den Weg nach Ambositra, der inoffiziellen Hauptstadt des Kunsthandwerks. Schauen Sie den Holzschnitzern vom Stamme der Zafimaniry bei der Fertigung feiner Einlegearbeiten über die Schulter. Ihr Ziel ist heute Ranomafana. 2 Nächte dort. (F/A)

8. Tag: Ranomafana-Nationalpark
Am Morgen erkunden Sie den artenreichsten Primärwald Madagaskars. Ihr lokaler Führer kennt die Lieblingsplätze der Lemuren. Vielleicht sichten Sie den erst 1986 entdeckten Goldenen Bambuslemur im dichten Bergnebelwald. Nachmittags schlendern Sie durch das Dorf oder genießen ein Bad in den heißen Thermalquellen. (F/A)

9. Tag: Fianarantsoa
Im Hochland von Sahambavy besuchen Sie eine Tee-Plantage. Weiter geht es nach Fianarantsoa, der »Stadt der 1001 Kirchen«. Der Ort erstreckt sich über drei Ebenen. In der verwinkelten Oberstadt bezaubern die gut erhaltenen Häuser aus dem 19. Jh. Mit köstlicher madagassischer Küche endet der heutige Tag. 1 Nacht in Fianarantsoa. (F/A)

10. Tag: Die Antaimoro
Sie setzen Ihre Reise gen Süden fort und erreichen Ambalavao, bekannt für das handgeschöpfte Papier der Antaimoro. Weiter geht es zum Anja-Lemur-Park, einem Paradebeispiel für einen gelungenen Beitrag der lokalen Bevölkerung zum nachhaltigen Tourismus. Auf einer Wanderung durch den Trockenwald (ca. 1 Std.) sehen Sie vielleicht einige der über 400 Katta-Lemuren. Danach lernen Sie im Dorf Maromaniry die polygam lebenden Baras kennen und erhalten Einblick in die Weltanschauung eines der eindrucksvollsten Völker Madagaskars. Später erreichen Sie Ranohira. 2 Nächte dort. (F/A)

11. Tag: Isalo-Nationalpark
Auf über 80.000 ha erstreckt sich ein atemberaubendes Sandsteingebirge mit zerklüfteten Schluchten, bizarren Felsformationen, natürlichen Schwimmbecken und einer erstaunlichen Flora und Fauna, das Sie heute bei einer Wanderung erkunden. Der Blick durch das »Fenster von Isalo« bei Sonnenuntergang ist ein unvergessliches Erlebnis. (F/A)

12. Tag: Tulear, »Stadt der Sonne«
Ihr Reiseleiter weiß Spannendes zu berichten über die Zeit des Saphirabbaus in dieser Region, über Produktion und Handel. Außerdem besuchen Sie ein privates Arboretum, das über 1.000 gesammelte Pflanzenarten des Südens kultiviert, deren biologische Einordnung noch nicht abgeschlossen ist. Am Nachmittag entspannen Sie im Hotel oder entdecken mit Ihrer Reiseleitung die charmante Küstenstadt Tulear. 1 Nacht dort. (F/A)

13. Tag: Die Heimat der Vézo-Fischer
Am Hafen von Tulear erwartet Sie ein Motorboot. Zwischen den Einbäumen der Vézo-Fischer fahren Sie zur strahlend-türkisen Lagune Anakao. Lassen Sie den Tag am weißen Sandstrand ausklingen. 2 Nächte in Anakao. (F/A)

14. Tag: Paradiesstrände auf Nosy Ve
Am Morgen setzen Sie nach Nosy Ve über. Paradiesisch gelegen bietet die Insel absolute Ruhe und unberührte Natur. Nach einem kleinen Rundgang haben Sie Zeit, um am Traumstrand zu entspannen oder beim Schnorcheln die Unterwasserwelt zu entdecken (optional). (F/A)

15. Tag: Zurück nach Tana
Über Tulear geht es mit einem kurzen Flug zurück nach Tana. Besuchen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung den Kunsthandwerkermarkt oder entspannen Sie in Ihrem Hotel. 1 Nacht in Antananarivo. (F/A)

16. Tag: Tana
Sie besuchen die historische Altstadt und den ehemaligen Königssitz Rova. Der Palastkomplex thront auf der höchsten Erhebung der Stadt und bietet einen einmaligen Blick. Im Anschluss bummeln Sie über einen der vielen Märkte mit exotischen Früchten und duftenden Gewürzen. Nachmittags erfolgt Ihr Rückflug. (F)

17. Tag: Ankunft
in Frankfurt/M.

F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.


Ihre Unterkünfte: (Änderungen vorbehalten)
Ort | Unterkunft | Nächte | Sterne*
Antananarivo | Le Pavillon de LEmyrne | 1 | ****
Andasibe | Vakona Forest Lodge/Sahatandra River Hotel | 2 | Lodge/***
Antsirabe | Souimanga Eco Hotel | 2 | ***
Ranomafana | Setam Lodge/Hotel Thermal | 2 | Lodge/***
Fianarantsoa | Tsara Guest House/La Riziere | 1 | Gästehaus/**
Ranohira | Isalo Rock | Lodge/Jardin du Roi | 2 | Lodge/***
Tulear | Hotel Auberge de la Table/Moringa Hotel | 1 | **/***
Anakao | Anakao Ocean Lodge & Spa | 2 | Lodge
Antananarivo | Le Pavillon de LEmyrne | 1 | ****
* Landeskategorie

Inklusivleistungen:

  • Linienflug (Economy) von Frankfurt/M. nach Antananarivo und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif möglich, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Weitere Abflugorte auf Anfrage.
  • Inlandsflug (Economy) mit Air Madagascar lt. Reiseverlauf
  • Transfers & Transporte in klimatisierten Fahrzeugen (Ausnahme Motorboot-Transfer)
  • 14 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. aller Eintritte und Nationalparkgebühren, Rikschafahrt in Antsirabe
  • ständige, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung


nicht inklusive:

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 EUR (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen, falls gewünscht
  • Reiseversicherungen
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches


Hinweise:

  • Reiseverlauf gültig für alle Abreisetermine 2019. Reiseverlauf für die letzten Abreisetermine 2018 auf Anfrage.
  • Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Eine gänzlich barrierefreie Reise können wir aufgrund der teilweise sehr umfangreichen Reiseverläufe nicht immer gewährleisten. Im Zweifel kontaktieren Sie uns vor der Buchung wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse.


Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Für die Einreise nach Madagaskar benötigen Sie einen Reisepass bzw. vorläufigen Reisepass. Die Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Visum:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Madagaskar ein Visum, das bei Ankunft am internationalen Flughafen von Antananarivo-Ivato, aber auch an allen anderen Flughäfen mit internationalen Verbindungen (Nosy Be, Antsiranana, Toamasina, Tuléar, etc.) für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ausgestellt wird.
Die Gebühr für das Visum ist gestaffelt und beträgt für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen 80.000,- Ar, (ca. 21 EUR) bis zu 60 Tagen 100.000,- Ar (ca. 26 EUR) und bis zu 90 Tagen 140.000,- Ar (ca. 36 EUR).

Impfschutz:
Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind keine verpflichtenden Impfungen erforderlich.
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.


Beratung und Buchung
Reiseservice Rademacher
unter der Rufnummer 030/66 930 445

Über Ihren Anruf freuen wir uns täglich von 9:00 - 19:00 Uhr unter o. g. Servicenummer oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.

  &nbps;
KL978397
  • Reiseservice Rademacher
  • Helene-Weber-Str. 26B
    12355 Berlin, Deutschland
  • 030/66930445
  • 651