16-tägige Rundreise - Höhepunkte Kolumbiens

16-tägige Rundreise - Höhepunkte Kolumbiens - Bild 2
16-tägige Rundreise - Höhepunkte Kolumbiens - Bild 1 16-tägige Rundreise - Höhepunkte Kolumbiens - Bild 2
Preis: EUR 3.299,00

16-tägige Rundreise - Höhepunkte Kolumbiens

Kaffee, Kultur & Karibik
Abwechslungsreiche Natur, Kaffee soweit das Auge reicht, prähistorische Schätze, koloniale Vergangenheit und nicht zuletzt die unbeschreibliche Herzlichkeit und Offenheit der Menschen, machen Kolumbien zu einem Geheimtipp in Südamerika. Seit der dunklen Vergangenheit muss das Land um einen guten Ruf kämpfen - völlig zu Unrecht, denn Kolumbien hat eine unglaubliche Vielfalt zu bieten, die jeden Besucher begeistert und garantiert zurückkehren lässt.

Höhepunkte:

  • Landschaftliche Vielfalt: das Hochland der Anden, die Wüste Tatacoa, die grüne Kaffeezone & die karibischen Strände
  • zwei Nächte auf einer Kaffeefinca inmitten der duftenden, immergrünen Plantagen
  • der tropische Nationalpark Tayrona
  • koloniale Pracht in Villa de Leyva, Popayan & Cartagena
  • mysteriöse Felsskulpturen von San Agustín
  • Panoramablicke in der Tatacoa-Wüste
  • Sie werden selbst zum Kaffeepflücker auf Ihrer Finca inmitten der Plantagen
  • Marktbesuch in Bogotá
  • Wanderung im Cocora Tal
  • Top-Sehenswürdigkeit Tayrona-Nationalpark bereits im Preis enthalten
  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen


Reisetermine und Ab-Preise/Person im DZ/LP
09.02.2019 - 24.02.2019 ab 3.299 EUR *
02.03.2019 - 17.03.2019 ab 3.299 EUR * noch 1 Platz
27.07.2019 - 11.08.2019 ab 3.299 EUR
19.10.2019 - 03.11.2019 ab 3.299 EUR
09.11.2019 - 24.11.2019 ab 3.299 EUR
Aufpreis Einzelzimmer 2019: 440 EUR
* garantierte Durchführung


Reiseverlauf:
Bogota - Villa de Leiva - Zipaquirá - Neiva - San Augustin - Popayan - Santa Marta - Cartagena de Indias

1.Tag: Anreise
Sie fliegen über Nacht nach Bogotá.

2.Tag: Bogotá
Sie beginnen den Tag in Bogotá mit dem Besuch eines typischen Marktes und machen sich mit den Düften und Geschmäckern Kolumbiens vertraut. Anschließend erkunden Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt, u.a. das Regierungsviertel sowie die koloniale Altstadt. Ein Abstecher zum weltberühmten Goldmuseum darf bei einem Besuch Bogotás nicht fehlen. Am Abend lernen Sie die Stadt dann aus einer anderen Perspektive kennen: Bei einer Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg Montserrat bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Stadt und die umliegende Savanne. Bei einem gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden besser kennen. 1 Nacht in Bogotá. (F/A)

3.Tag: Villa de Leyva
Auf dem Weg zum pittoresken Kolonialdorf Villa de Leyva besuchen Sie die weltweit einzige Salzkathedrale in Zipaquira. Nach Ihrer Ankunft im beschaulichen Dorf schlendern Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen, vorbei an den weiß getünchten Kolonialhäusern und mischen sich auf dem Zentralplatz unter das Volk. 2 Nächte im Herzen des Dorfes. (F)

4.Tag: Rund um Villa de Leyva
Ihr heutiges Programm führt Sie in die Umgebung von Villa de Leyva. Zunächst statten Sie einem lokalen Architekten und Künstler in seinem Haus aus gebranntem Ton einen Besuch ab. Weiter geht es zum Dominikanerkloster Ecce Home und dem Fundort eines Fossils aus prähistorischer Zeit. Im astronomischen Zentrum Muisca erfahren Sie, wie die Indianer es einst schafften, mit Hilfe von Steinmonumenten die Jahreszeiten voraus zu sagen. Der Nachmittag in Villa de Leyva steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben genug Zeit, die Atmosphäre des Dorfes auf sich wirken zu lassen oder Sie unternehmen einen Ausritt in die nähere Umgebung (optional, buchbar vor Ort). (F)

5.Tag: Tatacoa-Wüste
Sie fahren zurück nach Bogotá und fliegen von dort aus gen Süden nach Neiva. Die Nacht verbringen Sie in Rivera, einem Örtchen, das für seine Thermalquellen in wunderschöner Umgebung bekannt ist. Genießen Sie am Abend noch ein entspannendes Bad in einem der heißen Bäder. Eine Übernachtung dort. (F)

6.Tag: Auf nach San Agustín!
Den Morgen genießen Sie heute in der »Desierto de la Tatacoa«, einer trockenen Wüste voller bizarrer Felsformationen und Kakteen. Nach Ihrer landschaftlich schönen Fahrt entlang des Rio Magdalena erreichen Sie gegen Mittag das archäologische Zentrum des Landes: San Agustín. Über 500 (über-)lebensgroße Statuen, verteilt in den üppigen Bergen San Agustíns, wurden hier einst von indigenen Kulturen aus Vulkanbrocken geschaffen. Nachmittags haben Sie Gelegenheit, einen Teil des Parks zu erkunden. 2 Nächte auf einer schönen Hacienda. (F)

7.Tag: Archäologischer Park in San Agustín
Den heutigen Tag widmen Sie weiteren Highlights des archäologischen Parks (UNESCO Weltkulturerbe). Neben den Statuen von Piedras und von Idolos, wo z.B. die größte Statue des Parks steht (7 m), spazieren Sie auch zu dem spektakulären Wasserfall Salto de Mortiño und stoppen bei einer Flussenge des Rio Magdalena, dem größten und längsten Fluss des Landes. (F)

8.Tag: Kolonialstadt Popayan
Über die mittlere Andenkette und vorbei am Nationalpark Purace gelangen Sie in die Kolonialstadt Popayan. Zu Fuß erkunden Sie den alten Stadtkern der einst reichsten Stadt Kolumbiens mit seinen weiß gestrichenen Häuserfassaden und den vielen, hübschen Gotteshäusern. 1 Nacht in Popayan. (F)

9.Tag: Eine Fahrt in die Kaffeezone
erfordert zwar etwas Ausdauer, sie lohnt sich dafür aber umso mehr: Durch fantastische, immergrüne Hügellandschaft, vorbei am Rio Caucas, erreichen Sie am frühen Nachmittag Ihre Kaffeefinca inmitten der herrlichen Natur. Bei einer Führung erhalten Sie nicht nur Informationen zum Kaffeeanbau, sondern werden kurzzeitig auch selbst zum Kaffeepflücker. 2 Nächte auf einer Kaffeefinca. (F)

10.Tag: Ausflug in das Cocora-Tal
Nach einem ausgiebigen landestypischen Frühstück auf Ihrer Finca unternehmen Sie einen Ausflug in das Tal der Wachspalme. Die Landschaft, die sich Ihnen bietet, gehört zu den schönsten Kolumbiens: In dem breiten, grünen Tal ragen zwischen den spitzen Berggipfeln überall die meterhohen Wachspalmen heraus, eine der größten Palmenarten der Welt und kolumbianischer Nationalbaum. Bei einer angenehmen Wanderung genießen Sie die unvergleichliche Natur (Gehzeit: ca. 3 Std., +/- 300 Höhenmeter, leicht). Am Nachmittag besuchen Sie das malerische Dorf Salento mit seinen vielen bunten Straßen voller Kunsthandwerksstätten und kleiner Kaffeeboutiquen, in denen Sie sich treiben lassen und mit Einheimischen ins Gespräch kommen. (F)

11.Tag: Karibikküste
Per Inlandsflug über Bogotá erreichen Sie die Santa Marta an der Karibikküste. Ihr Hotel befindet sich nur fünf Gehminuten vom feinsandigen Strand entfernt. Nutzen Sie Zeit zum Relaxen oder nehmen Sie ein Bad im Meer. 2 Nächte in Santa Marta. (F)

12.Tag: Wanderung im Tayrona-Nationalpark
Mit der karibischen Badebucht Playa Cabo und seiner dschungelartigen Vegetation zählt der Tayrona-Nationalpark zu den schönsten des Landes. Ihre Wanderung (ca. 6 Std., +/- 50 m, leicht) führt Sie durch die traumhafte Natur vorbei an herrlichen Strandabschnitten. Unterwegs werden Ihnen immer wieder Ausblicke auf die Karibikküste geboten. An der Badebucht La Piscina mit Bilderbuchcharakter stoppen Sie für ein erfrischendes Bad. (F)

13.Tag: Cartagena
Heute geht es weiter nach Cartagena, UNESCO Weltkulturerbe und eine Stadt zum Verlieben. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Hotel im Herzen der Altstadt und unternehmen eine erste Erkundungstour durch den alten Stadtkern inmitten der historischen Stadtmauern. 2 Nächte in Cartagena. (F)

14.Tag: Cartagena
besticht durch die malerische Altstadt, historische Schätze, hübsch restaurierte Kolonialgebäude, kopfsteingepflasterte Straßen und entspannte Cafés. Außerhalb der Stadtmauern wartet das Spanische Fort mit der Festung San Felipe auf Ihren Besuch, und vom Kloster La Popa genießen Sie einen grandiosen Ausblick auf die Stadt. Der Nachmittag in Cartagena gehört Ihnen. Schlendern Sie durch das Labyrinth der Gassen, verweilen Sie in den kleinen Cafés und genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre der Küstenstadt. Am Abend kommen Sie noch einmal für ein kolumbianisches Abschiedsessen zusammen. (F/A)

15.-16.Tag: Auf Wiedersehen, Kolumbien!
Der Vormittag steht Ihnen in Cartagena zur freien Verfügung. Zu gegebener Zeit erhalten Sie Ihren Transfer zum Flughafen für Ihren Inlandsflug nach Bogotá und Weiterflug nach Deutschland. Ankunft am Folgetag. (F)

F = Frühstück, A = Abendessen
Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!


Ihre Hotels: * Landeskategorie
Ort | Hotel Sterne | Nächte
Bogota | Hotel Augusta ***+ | 1
Villa de Leyva | Meson de los Virreye *** | 2
Rivera | Casa Oliveros **+ | 1
San Agustin | Akawanka ***+ | 2
Popayan | La Plazuela *** | 1
Kaffeezone | Bosque del Saman ***+ | 2
Santa Marta | Santorini Resort ***(*) | 2
Cartagena | Monterrey ***+ | 2
Änderungen vorbehalten.

Verlängerungsoptionen:
Wer Kolumbien noch nicht Adios sagen möchte, kann seinen Aufenthalt nach der Rundreise noch um ein paar Tage verlängern. Cartagena und das vorgelagerte Archipel »Islas del Rosario« bieten hierfür die optimale Gelegenheit.
Option I - Cartagena: 2 Nächte im Hotel Monterrey im DZ inkl. Frühstück ab 130 EUR/Person, Flughafentransfer: ab 60 EUR/Person
Option II - Isla Majagua: 2 Nächte im Hotel San Pedroa, 1 Nacht in Cartagena, im DZ inkl. Frühstück ab 200 EUR/Person, Insel- und Flughafentransfer: ab 225 EUR/Person
Die Preise gelten ab 2 Gästen, Einzelreisende auf Anfrage!

Inklusive:

  • Linienflug (Economy) von München nach Bogotá (inkl. Steuern und Gebühren). Rückflug von Cartagena. Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Weitere Abflugorte in Deutschland, Österreich & der Schweiz auf Anfrage
  • Inlandsflüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transporte & Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, teilweise mit Klimaanlage und Pool
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben, inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung


nicht inklusive:

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliches
  • Fakultative Ausflüge
  • Keine Reiseversicherungen
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 71 EUR (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen, falls gewünscht.


Hinweis:
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Eine gänzlich barrierefreie Reise können wir aufgrund der teilweise sehr umfangreichen Reiseverläufe nicht immer gewährleisten. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an..


Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige:
Reisepass oder vorläufiger Reisepass. Die Reisedokumente müssen sich in gutem Zustand befinden und mindestens für sechs Monate nach Einreise gültig sein. Bei der Einreise kann die Vorlage eines Rück- bzw. Weiterflugtickets verlangt werden.

Visum:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen rein touristischen Aufenthalt in Kolumbien kein Visum. An den Grenzübergangsstellen bzw. auf den internationalen Flughäfen wird von der neugeschaffenen Immigrationsbehörde »Migración Colombia« per Stempel im Reisepass die Aufenthaltsdauer festgelegt. Reisende sollten daher bei der Einreisekontrolle durch Vorlage von Einladungsschreiben, Flugtickets o.ä. die Grenzbeamten bitten, eine Aufenthaltsdauer zu genehmigen, die den angestrebten Aufenthaltszeitraum abdeckt, was in der Regel auch erfolgt. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 180 Tage.


Beratung und Buchung
Reiseservice Rademacher
unter der Rufnummer 030/66 930 445

Über Ihren Anruf freuen wir uns täglich von 9:00 - 19:00 Uhr unter o. g. Servicenummer oder senden Sie uns einfach das Kontaktformular dieser Anzeige mit Ihrer Anfrage.

  &nbps;
KL979278
  • Reiseservice Rademacher
  • Helene-Weber-Str. 26B
    12355 Berlin, Deutschland
  • 030/66930445
  • 632